Obwohl Microsoft am 29. Juli 2016 sein kostenloses Windows 10-Upgrade-Programm abgeschlossen hat, hat das Unternehmen die Lücken, die es für Benutzer von Windows 7, 8 und 8.1 geöffnet hat, noch nicht geschlossen. Wenn Sie jemals daran gedacht haben, die Startaktion zu nutzen, dies aber noch nie versucht haben, hindert Sie nichts daran, eine kostenlose Kopie von Windows 10 von den Servern von Microsoft herunterzuladen.

Kostenloses Upgrade für Benutzer von Assistive Technology

Microsoft bot weiterhin kostenlose Windows 10-Upgrades für Benutzer der unterstützenden Technologien des Betriebssystems an. Sie denken vielleicht nicht, dass Sie dafür geeignet sind, aber das Unternehmen ZugänglichkeitsfunktionenDies schließt auch Benutzer ein, die glauben, von Tastaturkürzeln, Lupe, Cortana oder scheinbar reduzierten Animationen von Windows 10 zu profitieren.

Ebenfalls, Heben Sie die Seite an "Wir beschränken das Upgrade-Angebot nicht auf bestimmte Hilfstechnologien. Wenn Sie Hilfstechnologien in Windows verwenden, sind Sie für das Upgrade-Angebot berechtigt."

Nicht: Die Begriffe "hilfreich" und "Zugänglichkeit" werden synonym verwendet, und MSDN-Blogbeitrag verweist auf die oben verlinkte Seite zur Barrierefreiheit, um weitere Informationen zu unterstützenden Technologien zu diesem Thema zu erhalten.




Vorausgesetzt, Ihr Gewissen ist klar genug, um fortzufahren, und Sie kommen von einer Kopie von Windows 7, 8 oder 8.1, könnte der Upgrade-Prozess nicht einfacher sein: Microsoft-Website zur BarrierefreiheitLaden Sie das auf den Upgrade-Seiten aufgeführte Programm herunter und installieren Sie Ihre kostenlose Version von Windows 10.




Derzeit gibt es kein Enddatum für das kostenlose Windows 10-Upgrade-Programm für Benutzer von Hilfsprogrammen. Microsoft gibt jedoch bekannt, dass eine öffentliche Ankündigung erfolgen wird, bevor das Angebot beendet wird.

Verwenden eines alten Windows 7- oder 8.1-Schlüssels

Eine weitere bekannte und noch nutzbare Lücke für ein kostenloses Windows 10-Upgrade ist die Eingabe gültiger Windows 7- oder Windows 8-Produktschlüssel später im Windows 10-Installationsprogramm oder Betriebssystem.




Wir haben erwartet, dass Microsoft diese Aktivierungsumgehung kurz nach dem Öffnen (vor einem Jahr) schließt, aber wie sich herausstellte, ist sie immer noch geöffnet. Ich habe eine virtuelle Maschine erstellt und Windows 10 mithilfe eines ISO-Images des Windows 10-Tools zur Medienerstellung installiert. Ausgestattet mit einem alten Windows 7 Ultimate-Schlüssel, Setup und Voila: Ich habe ihn während eines kostenlosen Windows 10-Upgrades eingegeben.




Microsoft hat nicht kommentiert, was hier passiert oder ob es diese Methode in Zukunft blockieren wird. Das Unternehmen scheint mehr darum besorgt zu sein, möglichst viele Benutzer für Windows 10 zu gewinnen.




Temporärer Windows-Prüfstand

Für diejenigen, die nur temporären Zugriff auf eine Kopie von Windows 10 benötigen, indem Sie eine Virtual Box Virtual Box oder VMWare Player einrichten. Für diesen Pfad ist kein Schalter erforderlich, da Sie mit dem Installationsprogramm darauf verzichten können und das Betriebssystem aufgrund kosmetischer Einschränkungen oder ständiger Nörgelei nicht wesentlich länger verwenden.

Auch ein 90-Tage-Testversion Beschreibung von Windows 10 Enterprise von der Microsoft-Website.




Was ist mit der Telemetrie von Windows 10?

Denn für diejenigen da draußen, die Datenerfassung von Windows 10, verstehen wir, aber mehr als zwei Dutzend Updates zur Telemetrie Es wurde für Windows 7 und 8 veröffentlicht, daher sind sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht annähernd sicher. Glücklicherweise, Konfigurieren Sie die Datenschutzeinstellungen von Windows 10 und es gibt auch eine Reihe verwandter Dienstprogramme:

Nicht: Diese Tools können die von Ihnen verwendeten Windows-Funktionen deaktivieren. Einige sind "umfassender" als andere, ebenso Ihre Hausaufgaben ...

Ultimativer Windows Tweaker - Spybot Flaşör - Ashampoo AntiSpy - ShutUp10 - W10Privacy

Erwähnenswert ist auch, dass Sie das Upgrade auf Windows 10 rückgängig machen und zu Ihrem vorherigen Setup zurückkehren können. Start> Einstellungen> Update & Sicherheit> Wiederherstellung> Zurück zu Windows 7. Diese Funktion funktioniert nur einen Monat nach dem Upgrade und basiert auf dem Ordner Windows.old, der während des Upgrades erstellt wurde und sich standardmäßig unter C: \ Windows.old befindet.

Wenn Sie diesen Speicherplatz zurückerhalten möchten, alte Windows-Installation kann gelöscht werden Über die Datenträgerbereinigung: Start> Datenträgerbereinigung durchsuchen> Systemdateien bereinigen> Aktivieren Sie in der angezeigten Liste "Frühere Windows-Installationen".