Nur wenige umstritten Datenschutzprobleme Viele Benutzer konnten trotz des kostenlosen Upgrade-Angebots nicht auf das neueste Betriebssystem von Microsoft aktualisieren (Immer noch) auf den Tisch. Während ein Teil der anfänglichen Aufregung übertrieben war, gibt es in dieser Zeit nach Snowden, in der die Sorge um die Privatsphäre zunimmt, einige sehenswerte Einstellungen. Heute werden wir einige fragwürdige Funktionen und Einstellungen untersuchen und Ihnen zeigen, wie Sie einen Teil Ihrer Privatsphäre wiedererlangen können.

Der erste Geschäftsbereich besteht darin, zu den Windows 10-Datenschutzeinstellungen zu wechseln. Also ja, es gibt tatsächlich einen zentralen Ort, an dem Sie diese Dinge ändern können. zukünftige Updates im kommenden 'Creators Update'. Um dorthin zu gelangen, klicken Sie auf Start, gehen Sie zu Einstellungen> Datenschutz und klicken Sie in der linken Seitenleiste auf die Registerkarte Allgemein. Hier finden Sie vier Optionen, die sicher deaktiviert werden können.

Coole Illustration von oben mit Jim Cooke LifeHacker

Alles hier ist ziemlich selbsterklärend, und obwohl ich persönlich alles deaktiviert habe, würde ich dringend empfehlen, dass Sie zumindest die Funktion deaktivieren, mit der Microsoft Informationen zum Schreiben sendet, "um das Schreiben und Schreiben in Zukunft zu verbessern". Nein Danke.




Der folgende Screenshot zeigt die Datenschutzeinstellungen von Windows 10 standardmäßig in Anniversary Update.




Während Sie hier sind, ist es keine schlechte Idee, einige der anderen Kategorien zu durchsuchen, in denen Sie Standorteinstellungen und Kameraeinstellungen (Einstellungen) anpassen können. Stück Klebeband auf Ihrer Webcam keine schlechte Idee), Mikrofoneinstellungen, Kontakteinstellungen und mehr. Es ist einfach, über Bord zu gehen und alles massenhaft zu deaktivieren. Der beste Ansatz besteht darin, jede Einstellung auf persönlicher Ebene zu bewerten und nur das auszuschalten, mit dem Sie sich wohl fühlen, damit sie die tatsächlich verwendeten Funktionen nicht beeinträchtigen.







Ein perfektes Beispiel dafür CortanaIn Windows 10 integrierter persönlicher digitaler Assistent.




Ähnlich wie Alexa und Google Assistant kann Cortana unglaublich hilfreich sein, aber es ist nicht jedermanns Sache. Vor dem Windows 10 Anniversary Update war es trivial, Cortana vollständig auszuschalten, aber jetzt müssen Sie eine einfache Registrierungsbearbeitung durchführen, um dies zu tun.

In Windows 10 Home können Sie dazu den Suchschlüssel HKLM \ Software \ Policies \ Microsoft \ Windows \ Windows suchen (oder Sie müssen diesen Schlüssel möglicherweise erstellen). Erstellen Sie von dort aus den AllowCortana DWORD-Wert und setzen Sie ihn auf 0.




In Windows 10 Pro oder Enterprise Edition können Sie den lokalen Gruppenrichtlinien-Editor (Ausführen> gpedit.msc) verwenden, um Computerkonfiguration> Administrative Vorlagen> Windows-Komponenten> Suchen> Cortana-Richtlinie auf "deaktiviert" zu setzen.

Ein weiteres umstrittenes Feature in Windows 10. Microsoft hat diese Funktion eingeführt, um Ihr Netzwerk auf einfache Weise für Freunde freizugeben oder das Wi-Fi-Netzwerk eines Freundes zu verwenden, ohne Kennwörter austauschen zu müssen. Obwohl dies angemessen war, gab es eine Menge Kritik an der Idee, den Zugriff auf Funktionen zu teilen, und forderte Microsoft auf, den größten Teil seiner Funktionen mit dem Jubiläums-Update zu entfernen.

Obwohl das Bit für die Freigabe von Anmeldeinformationen vollständig entfernt wurde, ist die Funktion in Windows 10 weiterhin vorhanden. Wi-Fi Sense wird nur verwendet, um Sie mit öffentlichen Wi-Fi-Hotspots zu verbinden.

Trotz aller Probleme, die Microsoft beim Start von Windows 10 mit dem Datenschutz hatte, scheint das Unternehmen das Feedback Schritt für Schritt zu übernehmen. Annäherung Ersteller-UpdateMicrosoft passt die Datenschutzeinstellungen an transparenter und für den durchschnittlichen Benutzer leichter zu verstehen. Es wird eine neue Setup-Erfahrung sein, so dass Sie Ihren rechten Fuß von der rechten Tür aus in Bezug auf die Datenschutzeinstellungen verwenden können. Wenn Sie uns fragen, wäre es ein idealer Schritt nach vorne, nicht zuerst zu fragen und nicht zu den spezifischsten Einstellungen zu wechseln.

5 Tage, 5 Killer-Tech-Tipps monatliches TECH NEWS-Feature

In der dritten Woche eines jeden Monats veröffentlichen wir 5 Killer-Tech-Tipps, einen für jeden Wochentag für eine bestimmte App, einen bestimmten Service oder eine bestimmte Plattform.

Diese Woche tun wir Wunder Windows 10 Tipps und Tricks zur Benutzerfreundlichkeit.