CCleaner ist seit langem das beliebteste Systemreinigungstool für Windows und erweitert seine Reichweite auf andere Plattformen wie MacOS- und Android-Telefone. Aber seit dem Sicherheitsgiganten Avast kauft Letztes Jahr war es eine stürmische Fahrt, die bezweifelte, wie effektiv oder zuverlässig das Fahrzeug tatsächlich ist.

Während CCleaner seit seinen "Shit Cleanser" -Tagen sicherlich gewachsen ist, ist es im Laufe der Jahre sicherlich aufgeblähter geworden. Es geht von 6 MB im Februar 2016 auf rund 15 MB im März dieses Jahres, Version 5.41.x.

Sie erinnern sich vielleicht an den letzten Sommer (zwei Monate nach dem Kauf durch Avast), als das Tool für infiziert erklärt wurde Floxif-Malware. Um fair zu sein, ist dies jedoch vielen großen und kleinen Entwicklern passiert. Andererseits haben sich Benutzer lange Zeit über gebündelte Software und Popup-Anzeigen im Dienstprogramm beschwert. Zuletzt, erst letzten Monat, musste das Unternehmen das neueste Update nach einem Update abrufen Datenschutzprobleme und vage Taktiken, um das Dienstprogramm im Hintergrund laufen zu lassen.

Aber macht dies CCleaner zu einer schlechten App, die verpönt werden sollte?




Entwickler Piriform hat das letzte Update von CCleaner aufgrund von Kontroversen zurückgezogen. Wenn Sie also Version 5.44 der Software ausführen, wird diese jetzt als neueste Version aufgeführt. Entwickler-Site und TECH NEWS Download-Bereich sollte kein Problem oben sein. Der Entwickler verspricht auch in der nächsten Version von CCleaner mehr Transparenz, damit Sie die Daten und die vom Dienstprogramm erfassten Daten besser kontrollieren können.




Wenn Sie jedoch nach einem neuen Junk-Dateibereiniger / All-in-One-Windows-Optimierer suchen, haben wir die besten Alternativen getestet, die wir finden konnten.

Von uns getestete CCleaner-Alternativen

Bevor wir zu den Alternativen kommen, denken wir immer, dass ein Junk-Dateiscanner nicht erforderlich ist, da Windows integriert ist. Tool zur Datenträgerbereinigung Neben der Möglichkeit, unerwünschte Daten manuell zu löschen, erleichtern CCleaner-ähnliche Programme unserer Erfahrung nach die systemweite Bereinigung von Dateien und können nützlich sein, um Speicherplatz auf SSDs mit geringer Kapazität freizugeben. Beispielsweise können Konzerte die Leistung Ihrer Windows-Installation beeinträchtigen oder beeinträchtigen.




Auch wenn CCleaner-ähnliche Dienstprogramme häufig über zusätzliche Tools sowie einen Dateibereiniger verfügen, z. B. das Verwalten Ihrer Startanwendungen oder das Deinstallieren der Software unter Windows, werden diese Funktionen vom Betriebssystem bereits gut behandelt und bei unserer Auswahl nur minimal berücksichtigt. . .




Wir haben jedoch auch All-in-One-Styling-Dienstprogramme für diejenigen integriert, die zusätzliche Funktionen bevorzugen, die nicht immer über Windows verfügbar sind. Duplicate File Finder oder die Möglichkeit, Kontextmenüelemente festzulegen. Während keines der von uns getesteten Dienstprogramme genau die gleichen Optionen wie CCleaner bietet, weisen die meisten von ihnen eine Reihe allgemeiner Funktionen auf und haben ihre eigenen Vorteile.




Unsere Empfehlungen unten sind als minimaler direkter Ersatz für den Junk-Dateibrowser von CCleaner in Bezug auf zusätzliche Funktionen unter den Top-Empfehlungen aufgeführt, aber wir werden auf dem Weg über einige davon sprechen.

Wir haben hauptsächlich Funktionen wie Benutzerfreundlichkeit, Oberflächenpolitur und die Funktionsweise der Reiniger im Vergleich zu CCleaner berücksichtigt. Die gesamte Software wurde in einer virtuellen Windows 10-Maschine getestet, die auf ihren Standardzustand zurückgesetzt wurde.

Intelligenter Festplattenreiniger

Gefunden 895 MB + 625 MB (1,52 GB) - Separate Nummern, da es zwei Reiniger gibt: "Verbreitet"(löscht temporäre Dateien und den Browserverlauf usw.) und"Des Weiteren"(durchsucht Ihr Laufwerk nach bestimmten Dateitypen). Zusammen haben sie die meisten getesteten Dateien von Scannern gefunden. Während Wise Disk Cleaner über einen integrierten Defragmentierer verfügt, ist das Scannen nach Junk-Dateien unerlässlich.




Wenn Sie mehr als das All-in-One-Dienstprogramm bevorzugen, Wise Care 365 obwohl das gleiche Unternehmen andere Einzelfahrzeuge besitzt, Fahrermanager.

Reinigungsmeister

1,4 GB gefunden - Die Oberfläche ist einfach zu navigieren. Die Optionen werden übersichtlich dargestellt und unnötige Dateien werden so organisiert, dass sie mit dem nativen Windows-Datei-Explorer vertraut sind. Die kostenlose Version enthält einen Datenschutz-Scanner sowie eine PC-Booster-Kategorie mit Optimierungsoptionen ähnlich wie Advanced SystemCare (ein All-in-One-Tool, das wir später erläutern werden), während die 30-Dollar-Pro-Version von Clean Master Tools zur Dateiwiederherstellung und zum Laufwerksmanager enthält.

Ninja-System

Gefunden 844 MB - Minimalistischer als Wise Disk Cleaner und Clean Master, aber nicht so bösartig wie Bleachbit und KCleaner (nächstes Mal). System Ninja ist meistens nur ein Barebone-Junk-Dateiscanner, obwohl es einige zusätzliche Inhalte wie doppelte Dateisucher und Systemspezifikationsdetails enthält, aber eine bessere Benutzeroberfläche als Bleachbit und KCleaner hat und mehr Dateien findet

BleachBit

Gefunden 229 MB - Der Barebone-CCleaner-ähnliche Datenbrowser, den wir getestet haben. Es war nicht so trivial wie die meisten anderen Tools, aber es wird von denjenigen hoch geschätzt, die das schnörkellose Design und die Open-Source-Lizenz schätzen.

KCleaner

Gefunden 229 MB - Es hat eine mehr Schnittstelle als Bleachbit, ist aber extrem veraltet. Sie müssen auf den Expertenmodus klicken, um ihn zu analysieren und zu bereinigen. Geschredderte Dateien und Schaltflächen für den Festplattenzustand starten andere Dienstprogramme, die separat heruntergeladen und installiert werden müssen.

All-in-One-Tools mit Dateibereiniger

Erweiterte Systemwartung (ASC)

Gefunden 379 MB - IObit bündelt Software- und Abonnementaufforderungen während des Installationsprozesses, und die Software kann bei Popups ärgerlich sein, verfügt jedoch über die modernste Benutzeroberfläche und eine Vielzahl von Dienstprogrammen, die wir getestet haben. Der Standard-Scan hat 881 MB während eines letzten Scans gegen Ende von CCleaner gefunden (der Unterschied sieht so aus, als ob CCleaner ausgewählt wurde). C: \ Windows \ LiveKernelReports Löschen und ASC haben es nicht getan, das ist bei den meisten von uns getesteten Dienstprogrammen der Fall.

Weitere wichtige Funktionen sind ein CPU / RAM-Nutzungsmonitor, der separat auf Ihrem Desktop ausgeführt wird, ein integriertes Tool, mit dem verhindert wird, dass Malware die DNS-Einstellungen ändert, und schnelle Optionen zum Ändern der DNS-Anbieter (Google, Verizon, OpenDNS, Comodo, DNS Advantage). Obwohl für einige Funktionen wie den Treiberbrowser die Installation eines separaten Dienstprogramms (in diesem Fall Driver Booster) erforderlich ist, wird dieses Tool automatisch aus demselben ASC-Fenster heruntergeladen, installiert und gestartet, das als Hub für viele IObit-Tools fungiert.

Glary Utilities

Gefunden 277 MB - Disk Cleaner in Glary hat eine ähnliche Oberfläche wie CCleaner in Bezug auf die Art und Weise, wie Sie Informationen präsentieren und mit der Software interagieren. Das Fenster hat jedoch eine feste Größe und haftet nicht wie ein normales Fenster an den Rändern. Zu den Extras von Glary gehört eine geschätzte Windows-Startzeit im Hauptsoftwarefenster, während die allgemeinen Funktionen von Glary Utilites mit denen von CCleaner identisch sind (kein Kontextmenü-Editor, aber es gibt einige Boni wie den doppelten Dateisucher und den Malware-Scanner).

Andere Software getestet, aber ausgeschlossen: Puran (nützlich, aber veraltet), Ashampoo WinOptimizer (nicht sehr effektiv), JetClean (seit Jahren nicht mehr aktualisiert), System Cleaner (ebenfalls alt), Privazer (weniger Optionen für Systemdateien, mehr Dateien für das Web) ), Cleaner (Super Barebone), System Mechanics (automatischer Scan beim Start, E-Mail zur Aktivierung).

Andere nützliche Tipps