Manchmal bilden sich neue Risse, wenn die Grenzen erodieren. 2019 wurden mehr Spiele zwischen PC und anderen Plattformen ausgetauscht als je zuvor, aber eine einzige große Episode hat die PC-Spielelandschaft halbiert.

Zentrale Produktion in diesem Jahr war zweifellos der große Zusammenstoß zwischen Valve und Epic, bei dem Epic zum Entsetzen einiger PC-Spieler jedes hochkarätige Feature schnappte, das es in die Finger bekommen konnte. Aber dieses Jahr habe ich auch schon lange Exklusive wie Konsole gesehen Red Dead Redemption 2, Starkregen, Reise, ve Halo Reach Nach Abschluss ihrer jahrelangen Migration auf den PC wurden auch andere Schwergewichte wie Death Stranding für den PC angekündigt. Spiele sind auch in die entgegengesetzte Richtung geflogen, wobei der Nintendo Switch seine Türen für unzählige Indie-Spiele öffnet, die traditionell nur PC-Jobs waren. Streaming- und Abonnementdienste wie Google Stadia und Project xCloud haben das Wasser noch mehr durcheinander gebracht und PC-Spielerlebnisse auf Plattformen hervorgebracht, von denen Sie vor Jahren nicht geträumt hätten (obwohl es immer noch viel Knick gibt).

Natürlich gibt es noch einige Konsolenexklusive und PC-Spiele behalten ihre einzigartige Identität, wie Mods, Hardware-Konfigurationen so zahlreich wie Sandkörner am Strand und untrennbare Verbindungen zu Twitch und YouTube. Die Grenzen zwischen diesen Plattformen werden jedoch immer breiter und alle kehren dorthin zurück, wo so viele Serien und Genres begannen: auf dem PC. Wie Unternehmen sich für eine Aufteilung entscheiden, ist eine undurchsichtigere und möglicherweise hässlichere Frage.

Dampf

Steam hat in diesem Jahr einige echte Fortschritte in der Funktionalität gemacht, aber 2019 wurde von der Opposition als besser oder schlechter beschrieben. Im Januar verlor der führende One-Stop-Shop für PC-Spiele einen großen Ego-Shooter, Metro-Migration, starten Sie den neuen Epic Games Store mit mehreren Millionen Dollar. Als Reaktion auf diese plötzliche Plattform-Exklusivitätsvereinbarung (Migration würde nur wenige Wochen später auf den Markt kommen), Valve Die Steam-Store-Seite des Spiels mit einem Emoticon versehen erklärte den Schritt als „unfair gegenüber Steam-Kunden“. Steam-Nutzer sehr bald vorherige Bombenbewertung Meter Spiele und beleidigende Nachrichten an Entwickler gesendet, einschließlich der Originale Meter Buchreihenautor Dmitry Glukhovsky.

Dies ist zu einem Modell mit hochkarätigen Ankündigungen im Epic Store geworden. Ähnliche spielen Grenzregionen 3 Es wurde mit wütenden, speichelbespritzten Kritiken konfrontiert, die eher auf Epic als auf die Spiele selbst abzielten, und auf das kleine Team hinter dem Indie-Animal Crossing-Pokemon-Mashup. Ooblets fast ertrunken in koordiniertem Missbrauch Er überschwemmte sogar seine eigenen Meinungsverschiedenheiten. Es ist schwer, Valve nicht die Schuld zu geben – wenn sie mit der Vorstellung konfrontiert wird, dass ihre Anmerkung zu Ungerechtigkeit und die breitere Steam-Kultur, die sie entwickelt hat, mitverantwortlich ist –sagte, der Kommentar habe nicht die Absicht, ein „Blitzableiter“ zu sein. und bemerkte, dass er nichts über nachfolgende Exklusive sagte, um ein weiteres Auslaufen von Treibstoff in das Feuer zu verhindern.




Trotzdem kocht die Wut des Epic Store unter den Steam-Benutzern weiter über, trotz Valves Bemühungen, einige der Waffen zu neutralisieren, die Räucherstäbchen verwenden. Die Review-Bombing-App hat viel länger gedauert als der Epic Store, aber Valve hat die Taktik zum Tanken der Review-Scores erneut ins Visier genommen, diesmal im März. sagen, dass es "Off-Topic-Review-Bomben" aus zahlreichen betroffenen Spielen entfernen wird. In gewisser Weise schränkte dies die Wirksamkeit der Überprüfungsbomben ein, aber das neue System trug nicht viel zur Abschreckung von Smog bei. Grenzgebiete Bomber und weitere Inspektionsbomben im April - beides negativ und seltsam positiv- ist seitdem gewachsen.



Metro-Migration




Valve hat versucht, auch mit anderen Elementen der manchmal bösartigen Kultur von Steam umzugehen, aber auf seine eigene inkonsistente, für Valve charakteristische Art und Weise. Im März wurde das Unternehmen wegen seiner Existenz heftig kritisiert. Tag der VergewaltigungEs ist ein selbstbeschriebenes "Spiel, in dem Sie während der Zombie-Apokalypse vergewaltigen und töten können" im Steam-Shop. Immerhin Ventil Ich habe mich entschieden das Spiel zu deinstallieren obwohl nicht „illegales oder direktes Trolling“ Valves Linie im Sand anders auf der Laissez-faire-Plattform angegeben. Das Unternehmen hat die Entfernung des Wildes schlecht erklärt, "unbekannte Kosten und Risiken" bis zum Tag der Vergewaltigung eingeführt und es auf freiem Fuß belassen. Dies enthüllte, was viele Leute bereits wussten, dass es wahr ist: Steam wählt weiterhin aus, welche Spiele in seinem "offenen" Store zugelassen werden sollen, aber es tut dies mit einem nervigen Mangel an Transparenz. Ein gewisses Maß an Mäßigung ist alles andere als schlecht, aber bis Ende dieses Jahres wird Valve Wirft 1.000 Spiele in Thanos-Staub und boten nur vage Erklärungen. Auch unwiderruflich blockierte einen Visual Novel für "ein sexuelles Verhalten von Minderjährigen" trotz eines offensichtlichen MangelsSo können Sie sehen, wie der Ansatz des Unternehmens zu einem Diskussionsthema geworden ist.



Valve hat auch in diesem Jahr versucht, es auf andere Weise von den Entwicklern richtig zu machen, zu gemischten Ergebnissen. Er versuchte, die Fähigkeit des Benutzers zu verbessern, neue Spiele zu entdecken. Ein experimenteller Satz von Steam Labs-Tools, einschließlich eines interaktiven Spielempfehlungssystems, das die Spielzeit scannt und basierend auf seinen Ergebnissen neue Spiele mit unterschiedlicher Unsicherheit empfiehlt. Diese Funktionen wurden gut angenommen, aber Steam-Benutzer neigen immer noch dazu, die meisten Spiele mit bewährten Methoden zu finden: Marketing, Spieleseiten, YouTube und Twitch sowie Steams eigene meistverkaufte Grafiken, Empfehlungen für Shop-Seiten und Wunschlisten. Valve ist nicht direkt an einer Handvoll Legacy-Methoden beteiligt, hat jedoch in den letzten Jahren versucht, einige davon zu ändern. Während des Steam-Sommerverkaufsein geschäftsweites Metaspiel gehostet, dessen seltsam komplexes Regelwerk viele Benutzer dazu bringt, Spiele von ihren Steam-Wunschlisten zu löschen. Es wurden auch Algorithmusprobleme hervorgehoben, von denen einige Entwickler sagen, dass sie Steam seit Oktober 2018 geplagt haben. den Algorithmus wieder geändert In der Hoffnung, kleine Spiele besser herauszubringen, aber einige Indie-Entwickler das Gegenteil der beabsichtigten Wirkung.

Trotz eines steinigen Jahres bei der Bewältigung von Plattform- und Kulturproblemen hatte Valve in anderer Hinsicht ein ziemlich großes Jahr 2019. Das Unternehmen im Allgemeinen ist dafür zu loben, dass es seine Kommunikation rund um Steam verbessert, regelmäßige Blogeinträge veröffentlicht und wichtige Änderungen ankündigt, auch wenn die Transparenz bei winzigen Entscheidungen, die die Plattform zweifellos täglich betreffen, drastisch verringert wird. Neue Funktionen wie eine überarbeitete Steam-Bibliothek, wurde inzwischen gut angenommen. Und während die Firma ein Spiel spielt, Dota Kartenspiel-Spin-off Artefakt, zurück zum Zeichenbrettveröffentlichte einen anderen, Dota Auto-Krieger-Spin-off dota unterwäsche, überwiegend positive Resonanz und looooooooong kündigten ihr erwartetes Comeback an halbes Leben im "Flaggschiff" VR-Spiel Halbwertszeit: Alyx.




Epischer Spieleladen

Epic hat Jahre damit verbracht, Steam in Angriff zu nehmen, stolperte aber über mehemite Fußsy-Weiesies, selbst wenn es nur sein eigenes Riesengewicht tragen musste. Zugegeben, Epic hat die oben genannten Heavy Hitters wie Borderlands 3 und die Indies aller Lanes erreicht, wenn es darum geht, hochkarätige zeitgesteuerte Exklusive zu sichern, mit minimalen Garantien, um Fährgesellschaften durch das ständig unruhige Wasser der Spieleindustrie zu helfen. Hier sind ein paar bemerkenswerte Spiele, die Epic integriert hat: Kontrolle, Starker Regen, John Wick Hex, Outer Worlds, Outer Wilds, Reise, Teil 2, und Untitled Goose Gametitle.

Grenzregionen 3




Während Epic die unpopuläre Strategie rechtfertigte, hat es immer wieder den Wunsch geäußert, gegen den Industriestandard einer 70/30-Aufteilung zwischen Entwicklern und Plattformbesitzern vorzugehen (Epic bietet stattdessen eine 88/12-Aufteilung an). „Die Ladensteuer von 30 % übersteigt oft den gesamten Gewinn des Entwicklers, der das verkaufte Spiel entwickelt hat. Dies ist sowohl für Entwickler als auch für Publisher eine Katastrophe, daher glaube ich ausschließlich, dass seine Strategie dem Problem angemessen ist. ” sagte Destan-Gründer Tim Sweeney im Juni.Er sagte, er glaube, dass Entwickler mit mehr Geld in die Entwicklung von mehr Spielen und Preissenkungen reinvestieren werden, was er für Leute, die regelmäßig Spiele kaufen, als gute Dinge ansieht. Natürlich geht es bei Epic nicht nur um Opfer; Es ist ein riesiges Unternehmen, um in erster Linie Geld zu verdienen, und jetzt kann es dies nur tun, indem es hier spuckt - Epics Unreal-Game-Engine-Technologie, der Eckpfeiler seines Geschäfts, die Lizenzierung seines Stores und die Reinvestition der Entwickler in die Spieleentwicklung.

Diese Logik hat die extrem lautstarke Minderheit hinter dem Löwenanteil der Wut im Epic Store bis zu diesem Zeitpunkt nicht unterdrückt. Handel mit Missbrauchs- und Verschwörungstheorien (zusätzlich zu berechtigten Beschwerden) Es war in letzter Zeit entweder in Teilzeit auf Steam oder passiert weiterhin. Es half nicht, dass Epic mit legitimen Beschwerden langsam umging und im Laufe des Jahres mit nur mäßiger Verbesserung aus der Tür ging. Der erste große Verkauf zum Beispiel von Entwicklern, die nicht zugestimmt haben, am Verkauf teilzunehmen, Ihre Spiele vorübergehend deinstallieren aus dem Laden, um Streit zu vermeiden. Häufig nachgefragte Funktionen wie Cloud-Einsparungen dauerten schließlich fast ein Jahr und Gesamtfahrplan von Epic für den Store Andere Schlüsselmerkmale wie Transparenz, soziale Funktionalität und Errungenschaften bleiben für eine unbestimmte „Zukunft“ zurück. Wenn der Laden das Stigma seiner unvollständigen Einführung beseitigen will, muss er sich sinnvoll rechtfertigen, was ihm bisher nicht gelungen ist.

virtuelle Realität

In diesem Jahr haben sowohl Valve als auch Oculus ihren nächsten mutigen Schritt in eine VR-Zukunft gemacht, die heute auf unsere Wohnzimmer beschränkt ist. Oculus für das High-End-Publikum veröffentlicht Oculus Rift SZiel war es, die erste Oculus Rift durch fortschrittliche Hardware und Touch-Controller der zweiten Generation zu ersetzen. Inzwischen hat Valve sein eigenes VR-Headset herausgebracht, den Valve Index. sich wie ein Luxusnachfolger fühlen Bis zur Zusammenarbeit mit HTC im Jahr 2016 hat Vive. Insbesondere im Fall von Index blieb VR jedoch mühsam einzurichten und regelmäßig zu verwenden. Dies blieb eine große Eintrittsbarriere.

Halbwertszeit: Alyx

Oculus hat aber auch eine vielversprechende Vision von VR (also der Zukunft) vorgestellt. Das im Mai veröffentlichte Oculus Quest ist im Gegensatz zu anderen Headsets vollständig drahtlos. Dies minimiert Unordnung und Verwirrung bei der Einrichtung. „Ich habe innerhalb von 15 Minuten nach dem Öffnen der Packung mit Oculus Quest, Facebooks eigenständigem Virtual-Reality-Headset, ein Spiel gespielt. Ich habe keine abgespeckte Handy-App oder eine vorinstallierte Demo gespielt, sondern ein voll ausgestattetes VR-Spiel in Konsolenqualität.“ sagte Kotakus Mike Fahey kurz nach der Einführung des Headsets.

Obwohl es mittlerweile viele VR-Spiele zur Auswahl gibt, hat keines von ihnen den schwer fassbaren "Must-Buy"-Status erreicht. Infolgedessen ist VR immer noch eine Nische in einer Nische und Steam-Statistik-Show mehr als 1 Prozent der Nutzer besitzen VR-Headsets. Wird sich das nächstes Jahr ändern? Potenzial. im November, Ventil erklärt Halbwertszeit: AlyxEs wird die lang erwartete Killer-App für VR, auf die viele VR-Fans (und möglicherweise auch Valve) gehofft haben. Vielleicht öffnet VR irgendwann die Schleusen etwas weiter oder nicht. Aber es wird uns sicherlich erlauben, neben einem faschistischen fremden Regime in der beengten Behaglichkeit unserer eigenen Wohnzimmer zu marodierenden, kopftuchwerfenden Dornen zu werden, das war's also absolut.

PC için Xbox Game Pass

Im Mai kam der Xbox Game Pass zu Windows und brachte den Konsolenspiel-Abonnementdienst für PC-Benutzer. Obwohl sich der Dienst noch in der Betaphase befindet, sind die Spiele Heiligenschein: Ulas, Gang 5, ve Die äußeren Welten Es waren die Titel am Starttag, die Game Pass für PC zu einer ziemlich überzeugenden Option machten. Nicht alle PC-Spiele unterstützen Cross-Play oder Play-Anywhere, wodurch Spieler daran gehindert werden, nahtlos zwischen PC und Konsole zu wechseln, aber Game Pass für PC wird hoffentlich immer noch besser.

PC-Showcases und Launcher

Während Epic und Steam die diesjährigen Top-Konkurrenten sind, sind sie nicht nur PC-Schaufenster. GOG, der Store und Launcher von CD Projekt Red, neu gestalten dieses Jahr. Es verspricht, Ihre verschiedenen Spiele, einschließlich Konsolenspiele namens GOG Galaxy 2.0, zusammen mit Ihrer Freundesliste und Ihren Erfolgen in eine Bibliothek zu bringen. Noch in der Closed Beta ist das GOG Galaxy 2.0 nur einen Schritt davon entfernt, nicht jedes Mal, wenn Sie ein Spiel spielen möchten, ein Dutzend Launcher aneinanderreihen zu müssen.

Rockstar hat dieses Jahr auch einen eigenen PC-Launcher auf den Markt gebracht. Rockstar-Launcher, prominenteste Häuser Red Dead Redemption 2. Launcher für PC, rDR2 Aber es bringt Rockstar neben Herausgebern wie Bethesda, EA und Blizzard für Orte, an denen Sie ein Spiel herunterladen und später vergessen können.

GOG-Galaxie

An den anderen Schaufensterfronten war es ziemlich ruhig. wow klassisch Im Battlenet hat das Leben eine Verschnaufpause eingelegt, während die Plattform die tragende Säule war Rahmen 2 ging auf die dunkle Seite und kam zu Steam. Apex-Legenden Es war ein großer Anziehungspunkt für die Origin-Plattform von Electronic Arts, aber EA hat dieses Jahr auch seine Spiele zurück auf Steam gebracht. Star Wars Jedi: Fallen Order, Ihm die Apex Legends, Die Sims 4und mehr. Während Epic nach jedem Exklusivprodukt sucht, das es in die Finger bekommt, scheinen andere Unternehmen eher bereit zu sein, den Reichtum zu teilen.

Spiele

automatisches Schach Es wurde 2019 zum herausragenden Genre für den PC. Dota Die Mod und Valve enthüllen die Rolle von Riot und Blizzard selbst. Abgesehen davon scheint es in diesem Jahr nicht viele herausragende Spiele exklusiv für den PC zu geben, der PC hat jetzt Outer Wilds auf der Konsole erreicht und viele der anderen großen Spiele des Jahres sind plattformübergreifend. Wichtige Veröffentlichungen wie Metro Migration, The Outer Worlds, Borderlands 3, und Steuerung sie waren nur die epischen, aber nicht nur für den PC. Die Switch war ein zweites Zuhause für viele der besten Indie-PC-Spiele des Jahres. bist du Papa? ve Untitled Goose Gametitle. 2019 war von einem langsamen Rückgang der Plattformexklusivität im Allgemeinen gekennzeichnet, da langjährige Konsolenspiele und Studios auf die reine PC-Seite umgestiegen sind.

Red Dead Redemption 2 ’Der PC-Start im November war steinig, aber er brachte dennoch das Konsolenspiel, auf das er gehofft hatte, auf den PC. Studio Quantic Dream bricht dieses Jahr das langjährige Konsolenprivileg privilege Starkregen ve jenseits zweier Seelen ile Epic Games Store'a Detroit: Mensch werden kommt nächste Woche. Yakuza Kiwami ve Kiwami 2 kam nach der letztjährigen PC-Veröffentlichung auf den PC Yakuza 0. Dauerhaftes Konsolen-Special Katharina Kommt im Januar zu Steam Catherine Klassik. Mit Todesbändigen kommt nächstes Jahr auf den PC, Konsolenexklusive gehören der Vergangenheit an.

Die meisten dieser großen Ankömmlinge große Dateigrößen mit ihnen. Gang 5, Call of Duty, und Red Dead Redemption 2 alle laufen über 100 GB. Da Spiele grafisch intensiver werden, werden wir mit Sicherheit noch größere Dateigrößen sehen. Es kann an der Zeit sein, sich mit SSDs einzudecken.

Overwatch 2

Lebhafte, ständig aktualisierte PC-Spiele wie League of Legends haben fast schon als eigenständige Plattformen existiert, genau wie PC-Versionen von Spielen. Fortnite, Warframe, ve World of Warcraft. Es bleibt die bevorzugte Plattform für diese Spiele in der fast wichtigen PC-, Twitch- und YouTube-Welt. Im Jahr 2019 hat dies die Relevanz der Plattform mehr denn je vorangetrieben; rekordverdächtiger Start World of Warcraft Klasik oder das Gefühl, aus dem Nichts zu fließen Keine Pixel, Grand Theft Auto V der Server wurde für Rollenspielzwecke modifiziert - bei weitem nicht der erste -wurde schnell der größte. Minecraft Es hatte auch ein Wiederaufleben auf Twitch und YouTube und weckte das Interesse an einer manchmal nicht intuitiven Erfahrung, die PCs vereint.

Einige dieser langjährigen Spiele werden dieses Jahr fortgesetzt, Blizzard Overwatch 2 und Exile Gear Grinding Games stellt Exile 2 vor. Fortnites Kapitel 2 Megalith überholt die Karte und die Systeme von Battle Royale nach dem Durchgreifen des Internets Stunt zum Saisonende season. All diese Fortsetzungen rollen auf ihren Vorgängern auf um Spielerbasen oder mikroprozessorbetriebene Ökosysteme nicht zu trennen, um sich jeden Tag anzumelden. PC-Spiele waren Vorreiter bei der Idee von Online-Spielen als einzigartige Orte, an denen Sie hingehen, separate Inseln, auf denen Sie jeden Tag Urlaub machen. Jetzt entwickelt sich diese Idee. Die Zeit wird zeigen, ob es für Gamer funktioniert oder ob diese neue Generation von Fortsetzungen nur ein dünn verschleierter Geldbeutel ist.

Auf der Mac-Seite hat Apples Catalina-Update die Unterstützung für 32-Bit-Apps eingestellt; Ende vieler klassischer und Indie-Spiele. RUHE IN FRIEDEN.

Ausrüstung

Der GPU-Mangel aus dem Kryptowährungs-Mining im letzten Jahr endete 2019, und jetzt entscheiden wir uns wieder, welche Grafikkarte wir kaufen sollen, anstatt alles zu kaufen, was wir noch in den Regalen finden können. Während AMD und Nvidia ihre endlose Rivalität fortsetzen, da Nvidia dieses Jahr Super-Versionen seiner RTX 20-Karten veröffentlicht, hat AMD zurückgeschossen Mit Radeon 5700 und 5700XT. Als unsere Kollegen Gizmodo Schrieb, AMD-Karten mit Navi-Architektur werden sich hervorragend für Konsolenspiele der Subgeneration eignen. Zusammen mit den Raytracing-Funktionen von Nvidia-Karten fühlte sich 2019 wie das Jahr für die Giganten an, nach vorne zu springen und sich auf die Zukunft vorzubereiten.

Minecraft

Raytracing wurde letztes Jahr angekündigt, aber 2019 fühlte sich plötzlich so an, als wäre es überall, sogar Minecraft Handeln Sie. Nvidia ist mit der RTX 20-Serie Vorreiter bei der ausgefallenen und intensiven Lichteffekttechnologie, aber seit April 2019 verfügen auch einige ältere GPUs über entkoppelte Versionen dieser Fähigkeit. Obwohl Raytracing noch nicht allgegenwärtig ist, wird es in Zukunft mehr Spielmöglichkeiten erhalten. Für die erste von vielen Funktionen, die viele Spieler deaktivieren, wenn ein Spiel nicht richtig funktioniert, ist das großartig, auch wenn die Lichteffekte neben den Haaranimationen sind.

Die Zukunft

Auch wenn die Linien um traditionelle Plattformen gefährlicher und weniger definiert sind, sehen Valve und Epic es weiterhin, und es ist kein klarer Gewinner in Sicht. Nächstes Jahr wird hoffentlich Antworten auf einige große Fragen bringen: Wird Epic seine exklusive Schwergewichtsstrategie fortsetzen? Wird er die Funktion seines Shops anpassen können, um ihn rechtzeitig zu beschleunigen? Wird Steam weiterhin neue Funktionen und Ideen ausprobieren, die unter Druck stehen, wie es der Store von Epic ist? Werden die Entwickler mittendrin Stabilität finden?

Darüber hinaus ist der PC zu einem Schlachtfeld geworden, da Sony und Microsoft sich darauf vorbereiten, neue Konsolen auf den Markt zu bringen und den ununterbrochenen Tanz des Unternehmenswettbewerbs fortzusetzen. Im nächsten Jahr werden Konsolen wieder versuchen, mit High-ish-PCs mitzuhalten, was hoffentlich zu neuen Spielen führt, die die PC-Hardware etwas härter fordern.

PC-Spiele scheinen jedoch zunehmend entschlossen zu sein, unsere Definition von Plattformen zu ändern. Einzelne Spiele und die Gemeinschaften, die Menschen in und um sie herum bilden – ganz zu schweigen von der Zusammenführung von Orten wie Discord und Reddit – fungieren zunehmend als ihre eigenen Plattformen, bis Unternehmen wie Blizzard und Epic es vermeiden, sie auseinander zu nehmen. Die traditionelle Fortsetzung der Riesenspiele Wie wird sich dies in den kommenden Jahren auf die Art von Spielen auswirken, die die Leute entwickeln, und die Art und Weise, wie Entwickler High-End-Hardware nutzen? Wo wird es PC-Spiele hinterlassen? Es ist unmöglich zu sagen, aber jetzt beginnen wir die ersten Welleneffekte einer vollständigen Seeveränderung zu sehen.