Es gibt bereits das niedrigste AMD X470-Motherboard ab 130 US-Dollar. Asus, Asrock, MSI und Gigabyte haben mit ihren Boards großartige Arbeit geleistet, und um ganz ehrlich zu sein, kann man meistens nichts falsch machen. Wir haben mehrere Optionen der üblichen Verdächtigen hervorgehoben, die in verschiedene Kategorien unterteilt sind, die Ihren Kaufinteressen entsprechen, also unsere bevorzugten X470-Motherboards.

Bestes Einstiegsniveau

Gigabyte X470 Aorus Ultra Oyun

Wettbewerber

Es wird Ihnen heute nicht schwer fallen, ein AMD X370-Motherboard für 100 US-Dollar zu finden. Es gibt viele Möglichkeiten. X470-Boards sind etwas teurer, da Sie mit den billigsten Samples zwischen 130 und 140 US-Dollar zurückbekommen. In dieser Preisklasse stehen Ihnen die Optionen MSI X470 Gaming Plus, MSI X470 Gaming Pro und Gigabyte X470 Aorus Ultra Gaming zur Verfügung.

Die MSI-Modelle sind im Grunde das gleiche Board, die Pro-Version erhält eine E / A-Kappe, und in dieser Hinsicht sieht es meiner Meinung nach besser aus, aber ich bin nicht sicher, ob es die 10-Dollar-Primzahl wert ist. In jedem Fall würde ich das besser ausgestattete Motherboard Gigabyte X470 Aorus Ultra Gaming bevorzugen.

Das Gigabyte X470 Aorus enthält eine Audiolösung von viel besserer Qualität, ein Netzwerk von besserer Qualität, USB Typ C, insgesamt mehr USB-Anschlüsse und eine bessere M.2-Implementierung. Das VRM ist ähnlich, sowohl Gigabyte- als auch MSI-Karten haben ein 4 + 2-Design mit einem Verdoppler, das selbst für einen übertakteten Ryzen 7 2700X viel Strom liefert.




Insgesamt bieten MSI und Gigabyte wettbewerbsfähige Produkte zu diesen niedrigen Preisen an, aber für mich ist das Gigabyte X470 Aorus Ultra Gaming das derzeit günstigste X470-Motherboard.




Best Value Vielseitig

Asus Prime X470-Pro

Wettbewerber




Sie haben also einen glänzenden neuen Ryzen 5 2600X- oder Ryzen 7 2700X-Prozessor im Auge und möchten ihm das Haus geben, das er verdient, aber auch das Budget in Schach halten. Hier ist der beste Wert vielseitig, wenn es um die Auswahl geht.




Es gibt das Asus TUF X470-Plus Gaming für 160 US-Dollar, das Asrock Fatal1ty X470 Gaming K4 für 170 US-Dollar, das Gigabyte X470 Aorus Gaming 5 für 180 US-Dollar und das Asus Prime X470-Pro für 185 US-Dollar. Die Preise werden sich zweifellos ein wenig bewegen, so dass wir unsere Wahl nicht zu stark auf diese Preise abwägen, aber es lohnt sich darauf hinzuweisen.

Ich bin kein großer Fan des Asus TUF X470-Plus Gaming, aber es ist das billigste, was ich denke, dass die Einstiegs-Boards, die wir uns angesehen haben, besser ausgestattet sind. Das TUF-Modell enthält ein niedrigeres VRM, weniger Funktionen und Funktionen mit geringerer Qualität.




Das Asrock Fatal1ty X470 Gaming K4 ist ziemlich cool, aber ich finde, dass die Preise für das Gigabyte X470 Aorus Gaming 5 und das Asus Prime X470-Pro leicht steigen. Die Wahl zwischen diesen beiden ist nicht einfach, und ich kann beide Einkäufe leicht rechtfertigen.

Da die Wahl hier ist, entscheide ich mich für den Prime X470-Pro. Ich mag das 6 + 2 VRM-Design, das 6 echte Phasen und einen Verdoppler enthält. Realtek S1220A mit Crystal Sound 3-Funktion ist schwer zu übertreffen und Sie erhalten auch ein hochwertiges Intel Gigabit-Netzwerk. Während das Asus Prime X470-Pro der teuerste Schlag ist, lege ich dort mein Geld an.




Das Beste vom Besten, kein Kompromiss

Asus ROG Fadenkreuz VII Held

Wettbewerber

Wir sind momentan gut im Bereich Ryzen 7 2700X und es gibt vier gute Optionen für stolze 8-Core / 16-Thread-Besitzer. Dieses Mal fordert Asrock Asus zum teuersten Board heraus. Es gibt eine billigere Version des Asrock X470 Taichi Ultimate, die einfach als Taichi bekannt ist, und der einzige wirkliche Unterschied besteht darin, dass das billigere Modell die Unterstützung für 10-Gigabit-LAN ​​aufgibt. Wenn Sie das also nicht brauchen, ist es sinnvoller, 70 US-Dollar zu sparen, um das Vanille-Modell zu kaufen.

Bisher habe ich viel Erfahrung mit dem Asrock X470 Taichi Ultimate, dem Gigabyte X470 Aorus Gaming 7 und dem Asus ROG Crosshair VII Hero WiFi. Apropos, es handelt sich um extrem gute Boards, die fehlerfrei sind. Es scheint also, dass es hier keine falsche Option gibt. In Bezug auf den Wert ist die Standard-Asrock X470-Taichi-Karte schwer zu schlagen und daher wahrscheinlich die extremste X470-Karte mit dem besten Wert.

Um ehrlich zu sein, habe ich das Gefühl, dass es hier keine falsche Wahl gibt, und aus Sicht des Wertes macht das Asrock X470 Taichi und Gigabyte X470 Aorus Gaming 7 sehr viel Sinn. Ich fahre wieder mit Asus fort.

Der Asus ROG Crosshair VII Hero hat mich aus mehreren Gründen überzeugt: Ich mag das Aussehen dieses Boards, es ist auch ernster und aggressiver, was es für mich tut. In Bezug auf gut ausgestattete Funktionen gibt es viele USB-Anschlüsse, viele USB 3.1-Anschlüsse und die restlichen technischen Daten sind von höchster Qualität.

Einer meiner Lieblingsaspekte ist das BIOS. Wirklich gut abgestimmt für Overclocker und PC-Enthusiasten, die ihre Systeme optimieren möchten. Die mitgelieferten Speichervoreinstellungen sind erstaunlich und es war großartig, auch die Samsung B-Die-Profile von Stilt zu finden. Diese Art von Extras machen meiner Meinung nach einen Unterschied und machen die Arbeit mit dem Asus ROG Crosshair VII Hero zu einem echten Vergnügen für mich.

Bester Micro ATX

Cheating Kategorie, noch nicht, da es sich nicht um ein MicroATX X470 Motherboard handelt ...

Lassen Sie uns diese Gelegenheit jedoch nutzen, um AM4 MicroATX-Motherboards zu diskutieren. Seltsamerweise gibt es auch keine MicroATX X370-Karten. Gigabyte verwendet trotz des Namens immer noch den X370-Chipsatz, obwohl der AB350M-DS3H das einzige Modell ist, das zum Verkauf angeboten wird. Es ist eine sehr seltsame Wahl von Gigabyte und sie begründeten dies damit, dass der Board-Preis den Preis der B350-Karte und nicht der X370-Karte widerspiegelt und einige X370-Funktionen nicht verfügbar sind.

Beide Punkte sind sehr seltsam. Erstens ist es gut, dass Sie eine MicroATX X370-Karte für 70 US-Dollar anbieten können. Warum sollten Sie das mit einer B350-Karte verdünnen? Später können Sie auf den Mini-ITX X370-Karten nicht genau zwei Grafikkarten in das Crossfire einsetzen, obwohl einige Funktionen fehlen und einige von Asrock, Biostar, Asus und sogar Gigabyte vorhanden sind.

Auf jeden Fall waren MicroATX X370-Karten bei den Modellen Asus, Asrock oder MSI äußerst selten. Es gibt schließlich ein Micro ATX Threadripper-Board. Hoffentlich sehen wir gute X470-Boards. Es gibt sicherlich viele großartige Gehäuse, die diese Vorteile nutzen können. Wenn dieser Chipsatz veröffentlicht wird, wird es wahrscheinlich eine Reihe von MicroATX B450-Karten geben, aber ich würde immer noch gerne ein paar High-End-X470-Modelle sehen.

Bester Mini-ITX

ASRock X470 Spiel ITX / AC

Wettbewerber

Zum Zeitpunkt des Schreibens gibt es nur zwei Mini-ITX X470-Karten und beide sind sehr gut. Es gibt ROG Strix X470-I Gaming von Asus und X470 Gaming ITX / AC von Asrock. In Bezug auf das Design hat es sowohl Stärken als auch Schwächen, aber insgesamt ist der größte Unterschied wahrscheinlich der Preis. Das Asus-Modell kostet 210 US-Dollar, während das Asrock-Board mit 180 US-Dollar etwas brieftaschenfreundlicher ist.

Der Vorteil des Asus-Modells besteht darin, dass es zwei M.2-Steckplätze bietet, einen vorne und einen hinten. Wenn Sie also zwei Hochgeschwindigkeits-NVMe-Laufwerke verwenden möchten, ist diese Karte ein Muss. Der Nachteil ist, dass es zwei M.2-Steckplätze hat und dieses Design entwirft und es ermöglicht, Dinge wie die SATA-Anschlüsse an der Vorderseite etwas zufällig anzuordnen.

Beide Karten enthalten ein beeindruckendes VRM speziell für Mini-ITX-Karten und beide verfügen über passive Kühlung. Die Pakete sind sehr ähnlich, einschließlich einer WiFi / Bluetooth-Antenne und mehrerer SATA-Datenkabel.

Ich mag das Aussehen des Asus ROG Strix X470-I Gaming sehr, aber ich denke, dass das Asrock X470 Gaming ITX / ac der bessere Kauf der beiden ist, es sei denn, Sie benötigen zwei M.2-Steckplätze. Das einzige Problem ist derzeit überall vergriffen. Für diejenigen, die gut in die Zukunft lesen, hoffe ich, dass die Zukunft vielversprechend ist und die Benutzerfreundlichkeit des Asrock X470 Gaming ITX / ac gut ist. Wenn das Board noch etwas billiger als die Asus-Alternative ist, empfehle ich Ihnen, Ihr Geld dafür auszugeben.