Zu unserer Auswahl der besten Motherboards unten Intel'in Z370 ve AMDs Budget B350 Plattform überprüfen wir die günstigsten Intel B360 Motherboards heute. Unsere Kriterien hierfür waren einfach: Die Boards müssen über eine VRM-Kühlung verfügen, um berücksichtigt zu werden, und natürlich die Preise. Es wird nicht empfohlen, mehr als 100 US-Dollar für ein B360-Motherboard auszugeben. Wir empfehlen dringend, etwa 80 US-Dollar anzuvisieren, es sei denn, es besteht eine besondere Anforderung. In einem anderen Sprichwort: Intel B360 Motherboards Alles andere ist für die Budgetierung reserviert und wird stattdessen mit dem Z370 geliefert.

Insgesamt am besten

Asrock B360M Pro4

 
Nach Zahlen
Preis:

Das Asrock B360M Pro4 ist meiner Meinung nach mehr als jede andere B360-Karte und ich denke, die meisten würden zustimmen, dass dies eines der besten B360-Motherboards ist, die derzeit erhältlich sind. Asrock Board bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis für B360 $ 85 Ich hatte gehofft, dass diese preisgünstigen Intel Coffee Lake-Boards zu einem etwas günstigeren Preis angeboten werden.

Auf jeden Fall erhalten Sie mit dem B360M Pro4 ein übersichtliches Motherboard mit allen Funktionen, auf die Sie zu diesem Preis hoffen können, aber es schadet auch nicht, dass das Board großartig aussieht. Das Motherboard enthält ein robustes VRM mit hochwertigen 45-A-Spulen in einer hochdichten Glasgewebe-Leiterplatte. Asrock unterstützt Prozessoren mit bis zu 95 Watt, sodass es kein Problem geben sollte, beispielsweise den Core i7-8700 optimal zu nutzen.

Ein echter Bonus ist, dass die Karte vier DIMM-Steckplätze enthält, wodurch zukünftige Speichererweiterungen wesentlich kostengünstiger werden, da Sie weitere DDR4-Module hinzufügen können. Sie erhalten auch guten Sound und Vernetzung mit 6 SATA 6 Gbit / s-Ports und einem Paar M.2-Steckplätzen. Insgesamt ist das Asrock B360M Pro4 ein B360-Motherboard von ausgezeichneter Qualität, das zu diesem Preis nicht übersprungen werden kann.

Wechselt zu ATX in voller Größe

Wenn Sie ein ATX-Board in voller Größe suchen, gibt es nur zwei kostengünstige Optionen aus der B360-Serie: Asrock B360 Pro4 ve MSI B360-A PRO. Beide sehen gut aus, aber das Asrock-Modell ist etwas billiger und etwas besser ausgestattet, also habe ich die Wahl.




Wie Sie sich vorstellen können, handelt es sich im Grunde genommen um die ATX-Version des MicroATX-Modells, sodass Sie auch die MicroATX-Version erhalten können, sofern nicht der größere Formfaktor benötigt wird. Das erweiterte Modell kostet 10 US-Dollar mehr. Abgesehen von einer kleinen zusätzlichen Leiterplatte und einem größeren Chipsatzkühler erhalten Sie keine weiteren Extras als einen PCIe x1-Steckplatz.




Wie ich sehen kann, ist der einzige Grund, warum Sie diese Version über das B360M Pro4 kaufen, der, wenn Sie ein Standard-ATX-Gehäuse haben und es auffüllen möchten. MicroATX-Karten sehen in mittleren Türmen etwas albern aus.

Nur 2 DIMMs (sonst gut)

Asus TUF B360M-E Gaming

 
Nach Zahlen
Preis:

Das Asus TUF B360M-E Gaming ist ein weiteres hochwertiges MicroATX B360-Motherboard, das jedoch im Vergleich zum obigen Asrock-Modell in einigen Bereichen zu kurz kommt. Das Fehlen von DIMM-Steckplätzen, nur zwei Steckplätzen, bedeutet, dass ein Upgrade von 8 GB auf 16 GB Speicher in Zukunft viel teurer sein wird.




Wie Sie es vom Asus TUF-Board erwarten würden, sieht die Karte ziemlich gut aus, ist sehr verspielt und aggressiv, aber das Layout lässt zu wünschen übrig. Ich hätte es vorgezogen, wenn Asus genügend Platz gelassen hätte, um die besseren SATA-Anschlüsse zu positionieren, als diesen aggressiv aussehenden PCB-Schnitt zu erstellen. Zufällig sind die SATA-Ports überall verteilt, was etwas enttäuschend ist.




Trotzdem, mit ein paar guten, erschwingliche B360 Boards zur Auswahl von TUF B360M-E Gaming schaffen es trotz dieser Mängel, die Liste zu erstellen. Die Gesamtqualität ist gut, was es zu einer würdigen Alternative zum Asrock B360M Pro4 macht.

Ein bisschen viel Erbe

Gigabyte B360M D3H

 
Nach Zahlen
Preis:

Eine weitere Alternative, die Sie sich ansehen sollten, wenn Sie das Asrock-Board nicht in den Händen halten können, ist das Gigabyte B360M D3H. preislich $ 80 Es ist etwas billiger als die beiden zuvor getesteten MicroATX-Karten.




Wie das Asus B360M-E Gaming sieht auch dieses Gigabyte-Modell sehr solide aus, aber wie das Asus-Board gibt es auch hier einige interessante Optionen. Gigabyte hat beschlossen, eine Reihe von Legacy-Elementen wie den PCI-Steckplatz aufzunehmen. Was für ein Knaller! Ich habe eines davon schon lange nicht mehr auf einem neuen Motherboard gesehen. Noch zufälliger ist der Parallelport-Header, der für diejenigen sehr nützlich sein kann, die Ihren Drucker seit den 90er Jahren verwenden.

Es sind nicht nur Klassiker, die Sie auf diesem Motherboard finden können. Gigabyte enthielt auch nur einen USB 3.1 Gen 2 Typ A-Anschluss und einen M.2-Steckplatz. Es ist eine ziemlich einfache Karte, aber es ist auch die billigste B360-Karte, die wir mit VRM-Kühlung haben. Es muss also richtig sein, das Beste aus einem Core i7-8700 herauszuholen, und es wird definitiv perfekt zum Core i5-8400 passen.

Bester Mini-ITX

Asrock B360M-ITX / ac

 
Nach Zahlen
Preis:

Diejenigen, die einen kompakten kleinen PC bauen möchten, werden wahrscheinlich nach einem Mini-ITX-Motherboard suchen, was Sie derzeit auf weniger als ein halbes Dutzend Optionen beschränkt. Die Z370 Mini-ITX-Modelle sind ab 135 US-Dollar nicht mehr wert, die meisten kosten jedoch 170 bis 180 US-Dollar. In diesem Fall können Sie Asus ROG Strix B360-I Gaming schreiben, denn 160 US-Dollar sind Teil eines schlechten Traums.




Wählen zwischen Asrock B360M-ITX / ac ve MSI B360I Gaming Pro AC Um einfach und ehrlich zu sein, könnte ich es rechtfertigen, mich für das MSI-Modell zu entscheiden. Es sieht aus wie ein besseres Board und bietet eindeutig eine überlegene VRM-Kühlung. Ansonsten sind sie mehr oder weniger gleich, aber Asrock ist ~ 20 US-Dollar billiger und diese Einsparungen sind schwer zu ignorieren.

Wenn Sie das MSI-Modell für 5-10 $ mehr anschließen können, gehen Sie wie folgt vor. Für 95 $ Das Asrock-Motherboard verfügt über einen einzelnen PCIe 3.0 x16-Steckplatz, vier SATA-Anschlüsse, vier USB 3.0-Anschlüsse auf der Rückseite, Intel 802.11ac WiFi plus Bluetooth 4.2 sowie einen Ultra M.2-Steckplatz. Ich kann es mir vorstellen Silverstone SG13 Mit dem Core i5-8400 ... ist dies jetzt eine kostengünstige Mini-PC-Kombination.

Gedanken abschalten

Es scheint verrückt zu sein, dass so viele B360-Motherboards einen Preis von über 100 US-Dollar haben, Z370-Boards noch für diesen Preis erhältlich sind und mehr für 120 US-Dollar angeboten werden. Sie müssen sich fragen, warum jemand diese Art von Geld für ein Inferror-B360-Board ausgeben würde.

MSI B360 Gaming Plus, Wir haben es am Starttag erhalten 110 US-Dollar, das Gigabyte B360 Aorus Gaming 3 und das Asrock B360 Gaming K4 kosten jeweils 120 US-Dollar, und das Asus ROG Strix B360-F Gaming kostet 135 US-Dollar. Oh, und wenn Sie nur Spaß machen, gibt es ein B360-H Gaming-Modell für 155 US-Dollar.

Die meisten erschwinglichen Modelle kosten 70 US-Dollar und lassen zu wünschen übrig. Daher sind die von uns empfohlenen MicroATX-Modelle für 80 bis 85 US-Dollar so gut wie möglich. Diese preisgünstigen Motherboards passen gut zu einem entsperrten Core i5-Prozessor. Diejenigen unter Ihnen, die den 300-Dollar-Core i7-8700 gekauft haben, sollten bis zu 20 US-Dollar zusätzlich für eine Z370-Karte verdienen.

Am besten geeignet für gesperrte Core i3 und untere Teile für H310-Motherboards. Bei Preisen ab 60 US-Dollar müssen Sie sich möglicherweise fragen, warum sie existieren. Wenn Sie definitiv nach einem guten B360-Motherboard suchen, hoffen wir, dass wir Ihnen dabei geholfen haben, Ihre Suche einzugrenzen.