Egal wie teuer die Hardware in Ihrem PC ist, es ist völlig verschwendet, ohne den perfekten Monitor für alles zu verwenden. Gab es jemals so viele Möglichkeiten bei der Wahl eines Monitors? Wahrscheinlich nicht, aber unser aktualisierter Empfehlungsleitfaden für 2019 weist Sie in die richtige Richtung.

Der TECH NEWS Guide zu den besten Monitoren deckt wichtige Kategorien ab: 4K-Displays in einer Vielzahl von Preisklassen, die besten Allrounder, die ein großartiges Preis-Leistungs-Verhältnis vereinen, Enthusiasten-Monitore für Profis, die besten Optionen für Spiele und einige großartige Budgetmodelle, die im Lieferumfang enthalten sind einige ausgezeichnete Budgetmodelle, die einst nur die Flaggschiff-Features waren.

Insgesamt am besten

ViewSonic ColorPro VP3268-4K 32"

wunderbar | Funktionen, die einen Unterschied machen
Hervorragende Farbleistung und -genauigkeit, werkseitig kalibriert für hervorragende Gleichmäßigkeit, günstiger Preis jetzt noch günstiger

gut | Meist im Besitz
Dünne Blenden, flexibler Stand




Durchschnitt | Konkurrenten können besser sein
HDR ist möglicherweise auch nicht da, sperriges OSD



Obwohl es viele High-End-4K-Monitore gibt, hat der Gewinner des letzten Jahres, ViewSonic’in VP328-4Ksah seinen Preis von 900 $ fallen $ 790 Dies bedeutet, dass es der einzige Monitor auf unserer Liste ist, der seinen Titel behält. Unglaubliche Farben und Genauigkeit kombiniert mit einem niedrigeren Preis machen es zu einer guten Wahl für Profis.

Für Ihr Geld erhalten Sie ein hervorragendes IPS-LCD-Panel mit einem Kontrastverhältnis von 1300:1, einer Spitzenhelligkeit von 350 Nits, einer hervorragenden Farbgleichmäßigkeit und einem echten 8-Bit-Panel mit Unterstützung für eine 14-Bit-Tabelle (LUT). Der Monitor von ViewSonic ist sRGB, Rec. Die Farbräume 709, SMPTE-C und EBU sind alle werkseitig auf DeltaE-Werte unter 2,0 eingestellt. Jeder Farbraum hat seinen eigenen Anzeigemodus, der über die OSD-Menüoptionen ausgewählt wird, und wird mit einem Kalibrierungsbericht geliefert.




Design ist ein weiterer Bereich, in dem sich der VP3268-4K auszeichnet. Wir haben superdünne Blenden, die die Illusion von zusätzlichem Bildschirmplatz erzeugen und die Lückengröße in Multi-Monitor-Setups reduzieren. Es hat auch einen voll verstellbaren Ständer und mehrere Display-Eingänge.



Es gibt ein paar kleine Punkte: Die HDR-Unterstützung ist nicht sehr gut, was teilweise an der nicht ausreichend hohen Helligkeit liegt. Das Bild auf dem Bildschirm kann unangenehm sein und wenn Sie einen Monitor für Spiele benötigen, sollten Sie sich woanders umsehen, obwohl er in diesem Bereich immer noch gut abschneidet - vorausgesetzt, Sie haben Hardware, die all diese Pixel verarbeiten kann. Aber diese Warnungen haben keinen Einfluss auf die gute Wahl für Profis, vor allem zu konkurrenzfähigen preisen. Und es bekommt das Gütesiegel von zwei unserer Redakteure.

Geld-Nicht-Objekt-Alternative

Wenn Sie ein Profi sind, der mit HDR-Inhalten arbeitet und nur den besten, besten kostenlosen Objekt-Tracker benötigt, Eizo ColorEdge CG319X. Dieses 31,1-Zoll-Display verfügt über ein IPS-Panel mit 4096 x 2160 (DCI 4K) und einen integrierten Sensor, der den Monitor zu bestimmten Zeiten automatisch kalibrieren kann.




Es deckt 99 Prozent des Adobe RGB-Farbraums und 98 Prozent des DCI-P3-Farbraums ab, hat ein Kontrastverhältnis von 1500:1 und kann dank seiner 24-Bit-10-Bit-Simultandarstellung über eine Milliarde Farben gleichzeitig darstellen. Bit-Lookup-Tabelle (LUT).

Aber ein professioneller Monitor hat einen professionellen Preis: jetzt 5.700 $ bei Amazon. Preisgünstigere, aber immer noch gute Profi-Optionen (nicht im Eizo-Sortiment) Asus’a ProArt PA329Q, BenQ SW271und ehemaliger Kategoriesieger Dell UltraSharp UP3216Q.




Bester Monitor für Enthusiasten

Dell UltraSharp U4919DW Dual QHD 49" Curved

wunderbar | Funktionen, die einen Unterschied machen
49 Zoll 1440p Güte, unglaubliche Blickwinkel

gut | Meist im Besitz
USB Typ C, solide Bauweise

Durchschnitt | Konkurrenten können besser sein
Keine adaptive Synchronisierung oder HDR, teuer

Monitor-Immobilien sind von unschätzbarem Wert, wenn es um Produktivität und Kreation geht. Aus diesem Grund haben wir uns letztes Jahr für den 34-Zoll (3440 x 1440) 34UC88 Award von LG entschieden. Aber diesmal haben wir uns für etwas noch Größeres entschieden: Dell’in UltraSharp U4919DW Es erhöht die Größe auf massive 49 Zoll und die Auflösung auf 5120 x 1440, wodurch das Seitenverhältnis 32: 9 anstelle des üblichen Ultrawide-Standards von 21: 9 wird.

Im Wesentlichen verwendet dieses IPS-Display zwei 27-Zoll-Monitore mit 1440p, aber es fehlt der nervige zentrale Rahmen. Und obwohl nicht jeder ein Fan von Kurven ist, sorgt die Krümmung des 3800R hier dafür, dass das Bild auch bei einer Breite von 1,2 Metern über dem Bildschirm sichtbar ist. Übrigens hervorragende Blickwinkel Ein Merkmal des U4919DWund es kommt mit großer Einheitlichkeit für ein so großes Panel, was alle Kreativen erfreuen sollte.

Laut Dell verfügt der werkseitig kalibrierte Monitor über eine sRGB-Abdeckung von 99 % und eine deltaE-Genauigkeit von weniger als 2,0 ab Werk. Es hat auch ein Kontrastverhältnis von 1000:1 (typisch) und eine maximale Helligkeit von 350 cd/m².

Abseits des Bildes ist der UltraSharp U4919DW solide und robust im Design, wie man seine Größe bedenkt. Als Anschluss erhalten Sie 2 x HDMI, DisplayPort, 2 USB 3.0 Upstream, 5 USB 3.0 Downstream und USB Typ-C mit 90 W Ladeleistung.

Zu den weiteren Funktionen gehört eine Zoning-Option, die den Bildschirm in jede beliebige Fensterkonfiguration aufteilt, einschließlich eines Bild-im-Bild-Modus, sodass Benutzer zwei 16:9 1440p-Eingänge anschließen können, die jeweils die Hälfte des Bildschirms einnehmen.

Vorausgesetzt, Sie haben eine kräftige Grafikkarte, bietet das Spielen auf diesem Biest ein einzigartiges, immersives Erlebnis, obwohl es nicht für Spiele entwickelt wurde. Es hat eine Bildwiederholfrequenz von 60 Hz, adaptive Synchronisierung, durchschnittlich 9 ms GtG und 7 ms Eingangsverzögerung, sodass Sie kein kompetitives CS: GO spielen werden. Hinzu kommt der für einen so teuren Monitor etwas überraschend fehlende HDR, der uns zum letzten Punkt bringt: 1.350 $ Listenpreis.

Trotz seiner Mängel ist der Dell UltraSharp U4919DW eine großartige Option für Multitasker, weltraumbegeisterte Entwickler und Hardcore-Content-Konsumenten und möglicherweise der beste Grund, einen größeren Schreibtisch zu kaufen.

Eine Alternative in Standardgröße, die sich auch gut zum Spielen eignet

Acer Nitro XV273K 4K / 144 Hz 27"

Für Enthusiasten mit PCs, die mehr kosten als die meisten Gebrauchtwagen, ist die Kombination aus 4K-Auflösung und hoher Bildwiederholfrequenz eine praktikable Option. Bis vor kurzem bedeutete dies, dass Sie 2.000 US-Dollar für einen Acer Predator X27 oder ROG Swift PG27Q ausgeben mussten, aber neuere Acer Nitro XV273K bietet fast die gleiche Erfahrung unter dem halben preis.

Der 27-Zoll-Monitor ist eher FreeSync als G-Sync, aber es spielt keine Rolle mehr, dass Nvidias Konkurrent die adaptive Sync-Technologie unterstützt. Es hat auch eine hervorragende Verarbeitungsqualität, einen genauen DCI-P3-Farbraum und die meisten Funktionen, die in teuren Alternativen zu finden sind. Der einzige Nachteil ist die DisplayHDR 400-Zertifizierung und das Fehlen einer lokal dimmbaren Full-Array-Hintergrundbeleuchtung, was bedeutet, dass Sie kein echtes HDR-Erlebnis erhalten.

falls Sie es wollen Super flüssiges 4K unter einem Flügel a, dies ist eine ausgezeichnete Wahl.

Bester (wertvoller) Gaming-Monitor

LG 32GK650F QHD 32"

wunderbar | Funktionen, die einen Unterschied machen
Unglaublicher Preis für 32 Zoll und 1440p bei 144Hz, toller Kontrast

gut | Meist im Besitz
Überlegene Verarbeitungsqualität, G-Sync-kompatibles FreeSync

Durchschnitt | Konkurrenten können besser sein
Kein USB, Lautsprecher oder HDR

Sicher, es gibt viele 4K-Panels für Gamer, oder Sie können einen 1080p-Monitor mit einer Bildwiederholfrequenz von 240 Hz kaufen, aber für die meisten Leute ist der Sweet Spot schon lange 1440p @ 144Hz mit adaptiver Sync-Technologie. Dies bedeutete normalerweise, dass Sie mindestens 500 US-Dollar oder mehr ausgeben mussten, aber das LG 32GK650F von Amazon ist nur 9.

LG hat sich für diesen 32-Zoll-Monitor mit 2560 x 1440 Pixeln, der FreeSync verwendet, für ein flaches VA-Panel entschieden. Wie der Nitro XV273K ist er mit Nvidias G-Sync-Technologie kompatibel. Es hat die schnellste beworbene GtG-Reaktionszeit (5 ms) aller VA-Monitore derselben Größe und Spezifität, aber es gibt andere Modi, die diese Reaktionszeit erhöhen.

Es ist ein Bildschirm, der eher für Gamer als für Entwickler entwickelt wurde, daher ist die Farbgenauigkeit nicht der stärkste Punkt. Es hat jedoch ein lebendiges Kontrastverhältnis von 3000:1, das doppelt so hoch ist wie bei den meisten IPS-Monitoren, und bietet 350 Nits Helligkeit. Dazu kommt die gewohnt hervorragende Verarbeitungsqualität von LG. Der niedrige Preis führt zu einigen Kompromissen. Während das LG 32GK650F über zwei HDMI-Eingänge und DisplayPort 1.2 verfügt, fehlt ihm ein USB-Anschluss. Es fehlen auch Lautsprecher und HDR, nicht nur, dass die meisten Spieler sie über externe Lautsprecher oder Kopfhörer verwenden.

Spieler, die 1440p @ 144Hz mit adaptiver Synchronisierung wünschen, haben viele Optionen, aber keine bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis wie das LG 32GK650F.

Beste der Besten

Acer Predator X27 4K / 144 Hz 27"

Wenn Sie die Art von Gamer sind, die das Beste von allem wollen, tiefe Taschen haben und ein Monster-Rig haben, sind Sie beim Acer Predator X27 genau richtig. Dieser Monitor kreuzt alle Spielfelder an: 4K, 144 Hz, G-Sync, echtes HDR mit 1000 Nits Helligkeit und 384 Zonen FALD Hintergrundbeleuchtung. Natürlich benötigen Sie eine Monster-Grafikkarte, um das Beste daraus zu machen, und während der Einführungspreis von 2.000 US-Dollar sinkt, immer noch ein tränendes Auge .649.

Ultra große Auswahl

Alienware AW3418DW 34" gebogen

Ultra-Wide-Game-Fans, Alienware AW3418DWEs verfügt über ein 34-Zoll-Curved-IPS-Panel, G-Sync und eine maximale Bildwiederholfrequenz von 120 Hz bei Übertaktung (standardmäßig 100 Hz). Dieses 21:9, 3440 x 1440 IPS-Panel verfügt über eine gute Kalibrierung ab Werk und bleibt eine der besten Wahlen für Ultra-Wide-Gaming mit hervorragenden Reaktionszeiten und null Verzögerung.

Dieser Monitor gibt es schon seit einiger Zeit und führt die Liste der besten Gaming-Monitore an, die man für Geld kaufen kann, wenn eine schnelle Aktualisierung von 4K keine Option ist. AW3418DW hat früher tausend Dollar gekostet, gut für 0 heute.

Einen Monitor zu haben, der eine gute Auflösung mit erstklassiger Leistung kombiniert, ist keine hässliche Angelegenheit mehr. Viele ausgezeichnete High-Refresh-Modelle kosten derzeit 300 bis 400 US-Dollar, was bedeutet, dass der 1440p-Monitor für die meisten Spieler die beste Wahl bleibt. Wenn Sie eine relativ moderne GPU haben, bietet Ihnen das 1440p 144Hz-Display heute ein großartiges Erlebnis und viel Leben für die nächsten GPU-Generationen. Unsere Gruppenauswahl im Moment LG 32GK650F (lesen vollständige Rezension).

$ 350bietet einen enormen Mehrwert. Für den Anfang ist es ein flaches 32-Zoll-VA-Panel. Wir bevorzugen flache Panels gegenüber gebogenen, insbesondere bei dieser Größe und diesem Seitenverhältnis, und viele von Ihnen scheinen das zu tun. Wenn man bedenkt, dass die 27-Zoll-Curved-Varianten bei etwa 300 US-Dollar liegen und die 32-Zoll-Varianten bei 330 US-Dollar liegen, denken wir, dass es sich lohnt, die zusätzlichen 30 US-Dollar auszugeben, um die Größe zu erhöhen, und dann die zusätzlichen 20 US-Dollar, um sie flach zu machen.

Aber das ist nicht der einzige Grund 32GK650F gewählt. Es bietet eine klassenführende Leistung für ein 144-Hz-VA-Panel dieser Spezifikationen, insbesondere wenn es um Reaktionszeiten geht, die es dem Panel ermöglichen, ein echtes 144-Hz-Erlebnis zu liefern. Die meisten Curved-Optionen liegen im Grau-zu-Grau-Bereich von 8-9 ms, was für echte 144 Hz zu langsam ist, während der 32GK650F mit 6,5 ms taktet. Dies ist wichtig, um weniger Geisterbilder und Bewegungsunschärfe zu gewährleisten.

Es fehlt auch die Wide-Gamut-Funktionalität, was für einige ein Nachteil sein könnte, aber es macht den Monitor genauer und einfacher zu bearbeiten, wobei Sie die meisten Inhalte für sRGB beherrschen. Im Gegensatz zu denen, die behaupten, HDR zu unterstützen, unterstützt es kein HDR, aber es wird Ihnen eine gefälschte Erfahrung geben. Und vielleicht am wichtigsten ist, dass es mit einem hochgradig verstellbaren Ständer geliefert wird, der Höhen-, Neige-, Schwenk- und Schwenkfunktionen umfasst, Funktionen, die bei Low-End-Produkten oft abgeschnitten werden.

1440p weniger

Wenn Sie keine 350 US-Dollar zum Ausgeben haben, Pixio PX275h einfach ziemlich gut 0. 27 Zoll 1440p 95Hz Monitor mit flachem IPS-Panel und 95 % DCI-P3-Abdeckung. Es hat gute Reaktionszeiten um die 6,5 ms-Marke und alle Vorteile eines IPS-Displays, einschließlich hervorragender Blickwinkel und Farbleistung. Bei einem Preis von 90 US-Dollar weniger ist der einzige wirkliche Nachteil die Bildwiederholfrequenz, die auf 95 Hz reduziert wird. Es gibt immer noch FreeSync, und es ist immer noch eine großartige Option für Spieler, die einen 1440p-Monitor mit relativ hoher Bildwiederholrate mit kleinem Budget wünschen.

TN-Charter

Viotek GFT27DB Der beste 1440p TN-Monitor, den Sie kaufen können. Kosten 0 und wie der 32GK650F bietet er 1440p bei 144Hz, aber eine flache Größe von 27 Zoll. Der Grund, warum Sie dies von LG erhalten, ist, dass Sie sich wirklich Sorgen um die Reaktionszeiten machen. Der GFT27DB ist etwa doppelt so schnell und hat für ein TN eine hervorragende Farbleistung, aber immer noch die üblichen TN-Probleme wie relativ schlechte Blickwinkel und Kontrastverhältnisse.

Günstigster 4K-Monitor

LG 27UK650-W UHD 27"

wunderbar | Funktionen, die einen Unterschied machen
Preis, hervorragende Blickwinkel

gut | Meist im Besitz
Viele Spielfunktionen, FreeSync

Durchschnitt | Konkurrenten können besser sein
Nur 60-Hz-Aktualisierung, keine VESA-HDR-Zertifizierung

Low-End-4K-Monitore werden jedes Jahr billiger. An dieser Stelle haben Verbraucher die Qual der Wahl, wenn sie sich für funktionsreiche UHD-Displays zwischen 300 und 400 US-Dollar entscheiden, aber wir mögen LGs 27UK650-W.

Dieser Monitor ist der perfekte Allrounder für alle, die einen preisgünstigen 4K-Monitor für eine Vielzahl von Anwendungsfällen suchen: Gaming, Content-Konsum, Rendering usw. Das 27-Zoll-IPS-Panel "deckt 99 Prozent des sRGB-Farbspektrums mit HDR ab. 10"-Unterstützung, eine Spitzenhelligkeit von 450 Nits (typisch 350 Nits) bedeutet, dass sein hoher Dynamikumfang nicht so gut ist wie bei anderen echten HDR-Monitoren (VESA HDR zertifiziert ist nicht), aber das ist nicht sehr wichtig Käufer.

Der LG 27UK650-W wird zwar nicht als absoluter Gaming-Monitor beworben, verfügt jedoch über mehrere Referenzen, die ihn zu einer praktikablen Option in diesem Bereich machen. Es kommt mit FreeSync, unterstützt Nvidias G-Sync und hat 5 ms GtG-Zeit. Sie erhalten außerdem zusätzliche Funktionen wie den Schwarzstabilisator, die Boost-Skalierungsfunktion, Dynamic Action Sync, um die Eingabeverzögerung weiter zu reduzieren, und Voreinstellungen für Spielegenres wie FPS- und RTS-Titel.

Diejenigen, die die zusätzlichen 200 US-Dollar ausgeben möchten, ähnlich LG 27UK850 Fügt einen USB-Typ-C-Anschluss und eine VESA 400-Zertifizierung hinzu. Große Betrachtungswinkel und eine solide Verarbeitung runden die besten Produkte von LG 27UK650-W ab, aber der Preis von ~300-0 (je nach Wahl des Standard- oder verstellbaren Ständers) für ein so großes vielseitiges 4K-Gerät sticht heraus.

Genau wie gute Alternativen

Der Markt für preisgünstige 4K-Monitore ist, wie bereits erwähnt, zu einem überfüllten Markt geworden, und den Verbrauchern stehen viele gute Optionen zur Verfügung.

Ein weiteres Modell, das wir lieben, ist ViewSonic VX3211-4KEs hat viele ähnliche Spezifikationen und Funktionen wie das 27UK650-W von LG, kommt aber in einer 32-Zoll-Größe. Dells Ultrascharf U2718Q Ein weiteres Modell, das bei Rezensenten und Käufern beliebt ist, sollten diejenigen, die das Spiel priorisieren, den Gewinner des letzten Jahres ausprobieren: Asus MG28UQ.

Bester Wert Monitor

AOC C24G1 23,6" gebogen

wunderbar | Funktionen, die einen Unterschied machen
Curve, 144 Hz und FreeSync unter 200 US-Dollar

gut | Meist im Besitz
Guter Kontrast, minimale Ränder, viele spielerorientierte Funktionen

Durchschnitt | Konkurrenten können besser sein
Keine Lautsprecher oder USB-Anschluss

Beim Kauf von "Budget"-Monitoren bedeutete dies, dass die Qualität stark beeinträchtigt wurde. Heutzutage wurden exklusive Funktionen für Premium-Modelle auf brieftaschenfreundliche Modelle reduziert. Wir lieben immer noch den Gewinner des letzten Jahres, Asus VG245H- 75Hz FreeSync-Ekran 0. Aber wir haben einen neuen Budgetführer gefunden. AOC C24G1.

Einige der Upgrades des C24G1 gegenüber dem Asus-Modell umfassen eine Erhöhung der Bildwiederholfrequenz auf bis zu 144 Hz, was mehr auf den Spieler ausgerichtet ist. Es ist auch ein Curved-Monitor (1500R) und während der Monitor von AOC 1920 x 1080 misst, verwendet er ein VA anstelle eines TN-Panels, was eine bessere Farbwiedergabe, Kontrast (3300:1) und Blickwinkel bietet. Spieler, die kein Vermögen ausgeben möchten, werden auch die Reaktionszeit von 4 ms (1 ms MPRT) und die Integration von FreeSync zu schätzen wissen. Es ist auch G-Sync-kompatibel.

Die Konnektivität erfolgt über DisplayPort 1.2, zwei HDMI 1.4-Ports, einen VGA-Port und einen Kopfhöreranschluss. Leider gibt es keinen USB-Anschluss oder Lautsprecher.

24-Zoll-Version des C24G1 ein Schnäppchen 9, auch ein 5 27-Zoll-Version und ein 32 Zoll Amazon-Auswahloption für 279 US-Dollar.

einfach gut

Für einen Monitor, der viele Ähnlichkeiten mit dem C24G1 hat, einschließlich des Preises Acer XFA240. Außerdem ein 24-Zoll-1080p-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 144 Hz und G-Sync-kompatiblem FreeSync sowie eine Vielzahl von spielerorientierten Schnickschnack. Der Hauptunterschied besteht darin, dass es sich um ein TN-Panel und nicht um ein VA-Panel handelt, obwohl Kontrast, Farben und Blickwinkel nicht so gut sind, was eine bessere Standardreaktionszeit von 1 ms GtG bedeutet.