Eine Reihe von Windows 10 Fall Creators-Updates Neue Eigenschaften Für das Betriebssystem von Microsoft - einige wichtiger als andere. Windows 10 ist ein solides Betriebssystem, das weiterhin eine Reihe guter Korrekturen erhält Feature Verbesserungen möglicherweise seit seiner Veröffentlichung kostenlos kostenloses Betriebssystem-Upgrade Wenn Sie von einem Windows 7- oder 8-Computer kommen.

Möglicherweise stellen Sie fest, dass einige von Ihnen gelöschte Symbole und Verknüpfungen nach dem Update wieder hinzugefügt werden, z. B. der Windows Store oder das Edge-Browsersymbol in der Taskleiste. Dies passt nur zu den alten Methoden von Microsoft, kann aber leicht behoben werden.

Eine Sache, die nicht klar ist, ist, dass das Hauptupdate fast wie ein Windows-Upgrade behandelt wird. Um die Sicherheit zu gewährleisten, speichert das Setup-Setup von Microsoft eine genaue Kopie Ihrer aktuellen Windows-Installation (hier ist das Windows.old-Verzeichnis). Dies ist nützlich, wenn etwas schief geht oder Sie zurücksetzen müssen. auch Beruf mehrere Gigabyte wertvolle Lagerung.

Dies ist nichts Neues für Windows 10, aber in den Augen von Microsoft ist es ein wenig überraschend, dass nach einem Update, das den Service Packs des Vorjahres ähnlicher war, eine vollständige Sicherung durchgeführt wurde. Wenn Sie viel freien Speicherplatz haben und sich nicht um die Unordnung kümmern, können Sie den Ordner einfach ignorieren und er sollte 30 Tage nach dem Update automatisch gelöscht werden. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie die Änderungen rückgängig machen möchten, Durch Löschen dieses Ordners wird diese Option entfernt auch aus deiner Hand.







Wenn Sie jedoch eine Verbindung für Speicherplatz herstellen, können Sie diese mithilfe der Windows-eigenen Tools entfernen. Tatsächlich fügte Microsoft im Rahmen des Fall Creators-Updates den Windows-Einstellungen weitere Optionen hinzu, die allmählich zu einer de facto benutzerfreundlichen Version der vollständigen Systemsteuerung wurden. Eine neue Option in den Einstellungen mit dem Namen "Speichergefühl" hilft Ihnen dabei, Unordnung zu reduzieren und Speicherplatz zu sparen. Es ermöglicht auch manuelle Arbeit, temporäre Dateien zu löschen und den Ordner Windows.old mit wenigen Klicks zu entfernen. So geht's:

Für Windows 10 Fall Creators Update und höher

Stufe 1. Gehen Sie zu Einstellungen und wählen Sie System.




Schritt 2. Wählen Sie im Menü auf der linken Seite die Option Speicher.




Klicken Sie im Abschnitt "Speichersinn" auf "Ändern, wo wir Platz schaffen"




Stufe 3. Unter "Jetzt Speicherplatz freigeben" können Sie die Option zum Löschen der vorherigen Windows 10-Installation auswählen.

Klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Frei Jetzt."

Schritt 4 Warten Sie, bis Windows Dateien erfasst und gelöscht hat. Es wird dann eine Nachricht angezeigt, wenn es fertig ist.
Ich konnte fast 22 GB Speicherplatz auf meiner 256 GB SSD freigeben.




Schritt 5. Die Speichererkennung ist eine neue Betriebssystemfunktion, die standardmäßig deaktiviert ist. In diesem Abschnitt erfahren Sie jedoch, was sie bewirkt und wie es für Sie hilfreich sein kann, temporäre Dateien zu löschen und den Papierkorb nach einer bestimmten Zeit zu leeren. oder sogar Dateien im Ordner Downloads. Diese Entscheidung überlassen wir Ihnen.

Alternative Deinstallationsmethode (funktioniert unter früheren Windows-Versionen)

Wenn Sie versuchen, das Windows Explorer-Verzeichnis mit dem Datei-Explorer zu löschen, verhindert das Betriebssystem, dass sie als Systemdateien betrachtet werden. Sie können diese überspringen, nachdem Sie die Berechtigungseinstellungen geändert haben, dies ist jedoch nicht erforderlich.

Stufe 1. Gehen Sie zu Start und geben Sie 'Disk Cleanup' ein.

Schritt 2. Öffnen Sie die Datenträgerbereinigung und wählen Sie Ihr Hauptsystemlaufwerk aus.
Das Tool durchsucht Ihr Laufwerk nach unnötigen Dateien und veralteten zwischengespeicherten Daten. Das Verzeichnis Windows.old wird jedoch ignoriert.

Stufe 3. Wählen Sie unten im Fenster die Option "Systemdateien bereinigen". Wählen Sie Ihr Hauptlaufwerk erneut aus und der Scanvorgang wird wiederholt.

Schritt 4 Das Ergebnis des Scans zeigt verschiedene Datentypen an, von Papierkorbdateien bis zum temporären Internetcache. Dieses Mal sind die "Temporären Windows-Installationsdateien" zwischen 9 GB und 25 GB oder mehr groß.

Schritt 5. Wählen Sie alle Dateien aus, die Sie entfernen möchten, einschließlich der Windows-Installationsdateien. OK klicken. Bestätigen Sie anschließend alle nachfolgenden Eingabeaufforderungen.

Wenn Sie eine mittlere SSD verwenden, werden Sie die zusätzliche Platzersparnis zu schätzen wissen.

Falls Sie sich fragen, ist es absolut sicher, alle von diesem Tool aufgelisteten Dateien zu bereinigen. Löschen Sie nicht den Inhalt des Papierkorbs (!), Wenn Sie später etwas wiederherstellen möchten. Andere Reinigungswerkzeuge von Drittanbietern wie CCleaner können verwendet werden, obwohl dies auch in diesem Fall nicht erforderlich ist.

Sie haben das Windows 10 Fall Creators-Update noch nicht?

Wenn du es noch nicht getan hast hat das Update erhaltenWird in den kommenden Tagen und Wochen automatisch heruntergeladen und installiert, sofern Sie die Einstellungen für das automatische Herunterladen / Hochladen auswählen. Sie können auch manuell nachfragen, indem Sie zu Einstellungen> Update & Sicherheit> Windows Update> Nach Updates suchen gehen.

Weitere Tipps, die Sie sich ansehen sollten