EVGA hat die "Mutter aller Motherboards" auf den Markt gebracht, eine Dual-Socket-Platine, die zwei der 6-Core-Xeon-Prozessoren von Intel aufnehmen kann. Offiziell benannt Klassifiziertes SR-2Das Motherboard verwendet den 5220-Chipsatz von Intel und verfügt über zwei LGA1366-Sockel, die die Basis für eine riesige Monsterbox mit 12 Kernen und 24 Threads bilden. Es ist erwähnenswert, dass Intels Core i7-980X nicht unterstützt wird.

Neben Platz für zwei Chips der Serverklasse bietet das Motherboard 12 DIMM-Steckplätze für bis zu 48 GB DDR3-RAM mit 1333 MHz und sieben PCIe x16 / 8-Steckplätze für Vierwege-SLI oder CrossFireX. Es gibt auch Dual-Gigabit-Ethernet, zwei SATA III-, sechs SATA II-, zwei eSATA-, zwei USB 3.0- und sechs rückseitig angebrachte USB 2.0-Anschlüsse sowie achtkanaliges HD-Audio.


Das alles in eine ATX-Karte zu komprimieren wäre ein Albtraum, daher verwendet der Classified SR-2 den neuen HPTX-Formfaktor und misst 15 x 13,6 Zoll. Begleitend zur Platte wird EVGA ein neues 1500-W-Netzteil, eine 1500-W-Spitzenleistung und sechs + 12-V-Schienen einführen, die jeweils 38 A pumpen können.

EVGA ist derzeit Der klassifizierte SR-2 für 600 Dollar. Kein Wort zur Preisgestaltung für das gleiche Marken-Netzteil, aber einige sagen, dies sei ein umgebauter Antec TPQ-1200 und dies Bringt rund 250 Dollar.