Heiße Kartoffeln: Anfang dieser Woche wurde ein von Mark Rober erstelltes YouTube-Video viral. Der Clip zeigte eine Amazonas-Packung Sprengfallen von Rober, der die Diebe bedeckte, nachdem sie den Glitzer- und Furzspray von den Veranden gestohlen hatten. Jetzt hat der ehemalige NASA-Ingenieur fälschlicherweise zugegeben, dass ein Teil des Videos gefälscht war.

Nachdem ein Amazon-Paket von der Veranda Rober gestohlen wurde widerstehen Ein Apple HomePod enthält eine Sprengfalle gegen Kriminelle, indem er eine Box entwirft. Beim Öffnen warf die Packung ein sehr subtiles Leuchten aus, als sie Furzgas ausstieß.

Das Gerät enthielt auch vier Smartphones, mit denen sich die Reaktionen der Diebe hervorragend festhalten ließen, aber es stellte sich heraus, dass einige Leute einen Witz hatten - es war nicht Teil von Robers Plan.

Ein Freund seines Freundes ließ das Paket nicht nur bei sich zu Hause, sondern bot auch an, Rober zu helfen, indem er das Gerät zwei Wochen lang auf die Veranda stellte. Rober sagte, er würde eine finanzielle Entschädigung für die erfolgreiche Rückforderung des Pakets anbieten. In den beiden Fällen, in denen der Gegenstand "gestohlen" wurde, waren die "Diebe" Bekannte der Person, die sich freiwillig zur Hilfe gemeldet hatte.

Das Video wurde jetzt bearbeitet, um zwei falsche Reaktionen von den ursprünglichen fünf zu entfernen. Obwohl Rober sich nicht täuschte, entschuldigte er sich auf Twitter ausgiebig.

"Das tut mir wirklich leid", sagte er. "Ich bin für den Inhalt meines Kanals verantwortlich und hätte hier mehr tun sollen. Ich kann dafür bürgen, dass die Reaktionen echt waren, als das Paket von zu Hause genommen wurde."




Schauen Sie sich die bearbeitete Version des Videos unten an.