Trotz der großen Beliebtheit von Mods bei PC-Spielern bieten nur wenige Entwickler Mod-Unterstützung für Konsolenspieler an.

Es gibt eine Reihe logischer Gründe dafür (z. B. die Kosten für die manuelle Bestätigung der Konsolenmodi), aber es handelt sich immer noch um einen unglücklichen Mangel an Parität zwischen dem Spielerlebnis einer Konsole und dem PC-Benutzer.

In den letzten Jahren haben sich die Dinge jedoch ein wenig geändert. Bethesda war eines der ersten großen Unternehmen, das die Welt der Mods für Konsolenspieler geöffnet hat. Mit Fallout 4.

Nun, Paradox Interactive, der bekannte Herausgeber von Strategiespielen, Überlebender MarsVon Haemimont Games entwickelter Weltraum-Städtebauer.




Um dieses Ziel zu erreichen, muss der Verlag Paradoxe ModiEine Website, auf der Mods sowohl für Xbox One- als auch für PC-Benutzer gehostet werden. Laut Angaben des Unternehmens sind alle Mods, die PC-Benutzern zur Verfügung stehen, automatisch für Konsolenspieler verfügbar.




Der Unterschied zwischen der Lösung von Paradox und Bethesda besteht darin, dass für die alte keine manuelle Mod-Genehmigung erforderlich ist. Stattdessen können Mods auf die Plattform geladen werden und werden anschließend von den Mitarbeitern überprüft.

Survival Mars wird nicht das einzige Spiel sein, das Unterstützung für Konsolenmods erhält. Paradox, gleiche Eigenschaften alles Xbox One-Spiele im Jahr 2019