Im Zusammenhang: Angesichts der vielen Märkte, in denen Apple und Microsoft miteinander konkurrieren (dank der kürzlich erfolgten Einführung von Apple Arcade, einschließlich der Spielebranche), ist es nicht verwunderlich, dass Unternehmen es vermeiden, sich so weit wie möglich gegenseitig zu unterstützen. Gelegentlich zwingen die Bedingungen jedoch beide Seiten zur Zusammenarbeit. oder zumindest, um die Ideen oder Produkte anderer zu übernehmen (siehe Microsoft Office unter macOS).

Start von Apple Arcade Eines dieser Szenarien wurde uns zurückgegeben - Apple hat den drahtlosen Xbox Controller von Microsoft auf den Markt gebracht offizielle Website.

Dies ist definitiv ein unerwarteter Schritt, aber nicht unbedingt ein ausschließender. Warum sollte Apple bereit sein, einen eigenen Controller für Arcade zu erstellen, wenn bereits eine solide Option vorhanden ist? Natürlich kann auch argumentiert werden, dass Apple durch eine Partnerschaft mit Sony und die Installation des DualShock-Controllers besser bedient werden könnte, als mit einem solchen direkten Konkurrenten zusammenzuarbeiten.

Auf jeden Fall sind es gute Nachrichten für die Verbraucher, obwohl wir nicht wissen, welche Diskussionen (was auch immer) zwischen Microsoft und Apple stattfanden, um diese Entwicklung Wirklichkeit werden zu lassen. Ein anderer Ort, an dem Sie einen Xbox-Controller kaufen können, ist vielleicht das einzig Positive, aber das Gerät ist Berichten zufolge derzeit auf der Apple-Website verfügbar (wir wissen nicht, wann es in den Läden erhältlich sein wird).

Es sollte beachtet werden, dass die Apple-Website derzeit etwas mehr - 60 US-Dollar - für den Controller berechnet als andere Storefronts. Zum Beispiel hat Amazon mehrere offizielle Xbox Wireless-Controller zum Verkauf. 50 $ Preispunkt;; In den meisten Fällen ist der Versand ein oder zwei Tage kostenlos.

Das auf der Apple-Website verkaufte Gamepad ist schwarz und verwendet Bluetooth für die Konnektivität (kein Adapter erforderlich). In der Verpackung befinden sich zwei Batterien, auf der Store-Seite wird jedoch kein anderes Ladezubehör erwähnt.




Wenn Sie bereits einen Bluetooth Xbox-Controller besitzen und das Gerät mit einem der Apple-Produkte verbinden möchten, sehen Sie sich das von Apple erstellte Video oben an, um zu erfahren, wie das Pairing funktioniert.