Es ist schwer genug, einem Tech-Megatrend gleichzeitig zu folgen und einen Sinn zu geben, aber wenn Sie anfangen, zwei oder drei zusammenzustellen, sind insgesamt alle Wetten ungültig. Trotz dieser scheinbar unermesslichen Herausforderung (und der damit verbundenen Schlagwort-Bingo-Bonanza) versucht die jüngste Erweiterung einer relativ neuen Partnerschaft zwischen AT & T und Microsoft dies zu tun. Insbesondere arbeiten die beiden Unternehmen daran, Cloud Computing, 5G und Edge Computing auf sinnvolle Weise miteinander zu verbinden. Noch überraschender ist, dass diese Kombination tatsächlich sehr sinnvoll ist und die Zukunft aller drei dieser drei Trends einen faszinierenden Einblick in die Zukunft bietet.

Die beiden Unternehmen kündigten eine neue Initiative namens Network Edge Computing (NEC) an, mit der die Azure Stack-Cloud-Computing-Plattform von Microsoft auf Netzwerkinfrastrukturgeräte am Rande des Millimeterwellen-5G-Netzwerks (mmWave) von AT & T übertragen wird. Die Kombination, die derzeit zu Testzwecken in der Region Dallas, TX, verfügbar ist, ermöglicht es Unternehmen, mit der nächsten Generation beschreibender Anwendungen zu experimentieren, die ihrer Meinung nach mit dem Mobilfunknetz der neuesten Generation möglich sind. Hier können Sie herausfinden, welche Art von Apps 5G Uber / Lyft, AirBnB oder Netflix sein können.

Derzeit ist niemand sicher, wie diese neuen Arten von Apps aussehen könnten - so wie niemand den Aufstieg von Uber / Lyft, Airbnb oder Netflix vorhersagen konnte, als 4G zum ersten Mal auf den Markt kam. Es besteht jedoch das allgemeine Gefühl, dass etwas in dieser Richtung passieren kann (oder wird). Daher ist es wichtig, die erforderliche Infrastruktur einzurichten, um dies zu erreichen.

Nun könnten einige argumentieren, dass diese Ankündigung nicht wirklich wichtig ist. Schließlich gibt es jedes dieser Elemente schon eine Weile, und seit einiger Zeit wird eine Art Kombination diskutiert. Besonders interessant ist jedoch, dass diese Stücke zum ersten Mal so vollständig und real miteinander verbunden wurden. Die Kombination eines Telekommunikationsbetreibers mit einer großen Cloud-Computing-Plattform verleiht dem Angebot nicht nur eine allgemeinere "Schwerkraft", sondern unterstreicht auch die praktische Realität, dass es solche neuen Partnerschaften erhalten wird, um Anwendungen und Dienste voranzutreiben. in der fortgeschrittenen 5G-Ära.

Aus technologischer Sicht bietet die Flexibilität von containergestützten Cloud-nativen Anwendungen, die am anderen Ende des Netzwerks ausgeführt werden, aufgrund der mit 5G möglichen Verbindungen mit geringerer Latenz eine neue Möglichkeit für Entwickler. Da es neu ist, handelt es sich um ein Computermodell, mit dem sie eine Weile herausfinden können, wie sie am besten verwendet werden können.




Einige der in den frühen Ankündigungen der Unternehmen genannten Bemühungen geben einen Hinweis darauf, wohin diese neuen Talente gehen könnten. Cloud-basierte Spiele werden beispielsweise häufig als große potenzielle Anwendung für 5G angepriesen, da die Latenz beim Spielen möglicherweise verringert wird. Es überrascht nicht, dass AT & T und Microsoft einige frühe Bemühungen in diesem Bereich mit einem Unternehmen namens Game Cloud Network angeführt haben, um herauszufinden, wie die Kombination aus schneller Konnektivität und schnellem Zugriff auf Computerleistung maximiert werden kann.




"Tatsächlich werden die Verbindungen zwischen einer Smart Cloud, einem verbundenen Smart Edge und einem computergestützten Smart Network plötzlich viel logischer, und die Kombination der drei sieht viel realistischer aus."

Eine weitere interessante Anwendung ist die Möglichkeit, Network Edge Compute zu nutzen, um ein schnelleres und höher auflösendes Rendering für AR-Headsets wie HoloLens von Microsoft zu erstellen. Microsoft hat bereits ähnliche Funktionen in einer kontrollierten Umgebung eingeführt. Um sie jedoch auf den Markt zu bringen, sind die Hochgeschwindigkeits-Rechenressourcen mit schnellem Zugriff erforderlich, die dieses neue einheitliche Angebot vollständig bietet.




Ein weiterer Bereich, der für potenzielle 5G-Anwendungen diskutiert wird, ist das IoT oder Internet of Things, da der neue Netzwerkstandard das Potenzial hat, Verbindungen zu Milliarden verschiedener verbundener Geräte herzustellen. In diesem Sinne haben AT & T und Microsoft auch die Zusammenarbeit mit einem israelischen Startup namens Vorpal erörtert, das Lösungen zur Überwachung von Drohnen entwickelt, die Probleme wie Flughäfen und andere Gewerbezonen verursachen können. Die Überwachung von Tausenden von Drohnen in Echtzeit erfordert viele Sensoreingaben und schnelles Echtzeit-Computing, das vom Netzwerk anstelle der Geräte selbst ausgeführt werden kann. Tatsächlich gibt es dem berühmten Sprichwort des ehemaligen Sun-CEO Scott McNealy, dass das Netzwerk der Computer ist, eine ganz neue Bedeutung.




Einer der interessanten Nebenvorteile dieses kombinierten AT & T-Microsoft-Produktangebots besteht darin, dass es anfängt, echtes Fleisch auf den Rand des Edge-Computing zu legen. Bisher wurde Edge Computing von vielen als ein vages Konzept angesehen, das für verschiedene Menschen sehr unterschiedliche Bedeutungen hat. Die Idee eines Smart Edge wird jedoch anhand von Beispielen viel konkreter, wie die beiden Unternehmen erörtert haben.

Tatsächlich werden die Verbindungen zwischen einer Smart Cloud, einem verbundenen Smart Edge und einem rechnerfähigen Smart Network plötzlich viel logischer, und die Kombination der drei sieht viel realistischer aus.




Bob O’Donnell Gründer und Chefanalyst TECHnalysis Research, LLC ein Technologieberatungs- und Marktforschungsunternehmen. Sie können ihm auf Twitter folgen . Dieser Artikel war ursprünglich Tech.pinions.