Gesichtspalme: Vielleicht ist eine Eigenschaft des Rücklaufs 2019 die Tatsache, dass YouTube im letzten Jahr Fehler hatte und nicht versuchte, ihn unter den Teppich zu kehren oder so zu tun, als wäre er nie passiert.

Am Donnerstag veröffentlichte YouTube seinen jährlichen Rewind, eine Zusammenstellung, die die höchsten Trends, Videos und Persönlichkeiten hervorheben soll, die letztes Jahr auf der Plattform aufgetaucht sind. Oft eine lustige Fahrt in die Vergangenheit, war die Anstrengung des letzten Jahres ein totaler Flop. In der Tat schnell Am meisten unbeliebtes Video auf YouTube und setzt diese Position heute mit über 17 Millionen Likes und Count fort.

Anstatt eine weitere katastrophale Anstrengung zu riskieren, ging YouTube diesmal definitiv auf Nummer sicher und stützte sich auf Statistiken, um den Rücklauf zu füllen.

Anstatt die besten viralen Stars des Jahres zusammenzustellen, um etwas Originelles zu produzieren, ist YouTube Rewind jetzt nur noch eine "Top" -Liste. Was für ein Polizist.

Rewind 2019 hebt erstklassige Creator-Videos, erstklassige Musikvideos, erstklassige Tanzvideos, meistgesehene Videospiele, Top-Beauty-Videos und Top-Content-Ersteller hervor. Dies führt zu einer zufälligen Auswahl von Top- / Erstentwicklern in verschiedenen Kategorien.

Hat sich YouTube dieses Jahr selbst gerettet? Basierend auf frühen Rückmeldungen von Zuschauern ist dies wirklich nicht der Fall. Zum Zeitpunkt des Schreibens ist die Anzahl der Abneigungen ungefähr 48.000 höher als die Anzahl der Likes. Im Vergleich dazu hatte die Ausgabe 2014 von Rewind 1,5 Millionen Likes und nur 78.000 Likes.