Heiße Kartoffeln: Death Stranding hat sich für viele Menschen als wahres Liebes- oder Hassspiel erwiesen. Jetzt umgibt Metacritic den Titel von Hideo Kojima und erhöht seine Punktzahl von 5,1, nachdem mehr als 6.000 negative Stimmen gelöscht wurden. Bis zu 7.4.

Zuerst ändern lohnend Argandg gab an, dass zwischen dem 4. und 5. Dezember 78 neue positive Stimmen abgegeben wurden, die Anzahl der negativen Stimmen jedoch von 9.335 auf 2.906 auf 6.429 gesunken ist. Zum Zeitpunkt des Schreibens gibt es 8.864 positive Bewertungen und 3.207 Negativitäten.

Metakritisch genehmigt Es wurden mehrere Benutzerbewertungen entfernt, nachdem sie als "verdächtige Aktivität" markiert wurden. Er sagte, die Entscheidung sei, "potenzielle Punktmanipulation", auch als Bombenanschlag bekannt, zu vermeiden.

„Metacritic nimmt potenzielle Probleme bei der Manipulation von Punkten ernst und verfügt über eine Reihe von Richtlinien zur Aufrechterhaltung der Integrität der Punktzahl. Moderatoren überprüfen die Website regelmäßig und entfernen alle Einträge, die nicht in unseren Richtlinien enthalten sind. Außerdem gibt es eine Moderationswarteschlange, in der metakritische Benutzer ungewöhnliches Verhalten anzeigen können. Die Moderatoren überprüfen und entfernen dann alle Einträge, die gegen unsere Nutzungsbedingungen verstoßen “, sagte er.

Es ist erwähnenswert, dass Metacritic einfach die Nummern von Personen löscht. Benutzerkommentare werden nicht entfernt, da Bewertungen ohne Überprüfung eingereicht werden können. IGN gibt an, dass die Nutzungsbedingungen der Website Benutzerbenachrichtigungen "ohne vorherige Ankündigung" entfernen können.

Überprüfungsbomben sind etwas, von dem Steam weiß. Valves Online-Shop Eigenschaften um das Problem zu beheben, einschließlich des "Off-Topic-Filters", der verhindert, dass diese Bewertungen in die Gesamtpunktzahl des Spiels aufgenommen werden.




In anderen Hideo Kojima Nachrichten, berühmten Metal Gear Solid sagt Er möchte, dass sein nächster Titel "das gruseligste Horrorspiel" ist.