Warum ist es wichtig? Während wir uns von den 2010er Jahren verabschieden, ist es an der Zeit, einen Blick auf das Beste zu werfen, was das Jahrzehnt zu bieten hat. Sie haben vielleicht schon über Best Practices, Spiele und Technologie gelesen, aber was wäre die beste Investition? Es überrascht nicht, dass, wenn Sie es vor 10 Jahren für 1 US-Dollar gekauft haben, es Bitcoin war, das jetzt über 90.000 US-Dollar wert wäre.

Laut einem aktuellen Bericht der Bank of America Securities (via CNN-Geschäft), als es zu Beginn des Jahrzehnts einen Bruchteil eines Pennys kostete, sehen diejenigen, die virtuelle Währungen gekauft haben, ihre Investitionen in die Höhe schnellen.

Im Dezember 2017 erreichte Bitcoin fast 20.000 US-Dollar – eine schlechte Zeit für PC-Spieler, die erlebt haben, dass die Preise für Grafikkarten steigen und ihre Verfügbarkeit schwindet, während die Leute Mining-Rigs bauen. Aber nur ein Jahr später fiel der Preis auf 3.200 US-Dollar. Bitcoin erholt im letzten Jahr - irgendwann hat sein Anstieg geholfen AMD-Anteile erhöhen– Und ein bisschen, jetzt im Wert von etwa 6.600 Dollar.

Da immer mehr Unternehmen Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptieren und Problem- Facebooks Waage könnte den Bitcoin-Preis im nächsten Jahr weiter in die Höhe schnellen sehen, was die digitale Währung in den Augen einiger Skeptiker weiter legitimiert.




Der Bericht listet auch einige der schlechtesten Investitionen des Jahrzehnts auf. Dazu gehört der Kyat, die lokale Währung von Myanmar. Der Konflikt in der Nation, die früher als Burma bekannt war, bedeutet, dass ein Dollar, der vor einem Jahrzehnt in Kyat investiert wurde, jetzt ein Zehntel eines US-Cents wert ist. Darüber hinaus wäre die Investition eines Dollars in den griechischen Aktienmarkt im Jahr 2010 jetzt nur noch 7 Cent wert, während amerikanische Aktien im Wert von 1 Dollar 3,46 Dollar wert wären, was einem Gewinn von etwa 250 Prozent entspricht.



Überprüfen Sie unbedingt. beste Apps und Spiele seit zehn Jahren effektivste WerkzeugeEnthält drei Apple-Produkte.