Im Brief: Apples neuer und recht teurer Mac Pro wurde vom iFixit-Team für seinen modularen Aufbau und seine Reparierbarkeit gelobt. Der High-End-Desktop des Unternehmens erreichte seine Punktzahl von neun von 10 Punkten; das ist für ein Apple-Gerät ungewöhnlich laut und sollte als Schritt in die richtige Richtung gewertet werden.

Betrachtet man die Apple-Produkte der letzten vier oder fünf Jahre, sind sie nicht gerade die einfachsten Produkte, die man selbst öffnen und reparieren kann. In manchen Fällen ist ein Gerätetausch die einzig mögliche Option, da das Unternehmen einige radikale Designentscheidungen getroffen hat, wie zum Beispiel das Löten von Komponenten wie RAM und SSD an das Motherboard.

iFixit hat vollständige Zerstörung Äpfel neuer Mac Prodie eine erstaunlich beeindruckende neun von 10 Punkten für die Reparierbarkeit erzielte. Reparaturspezialisten erklärten, dass es leicht zu öffnen ist und kein Spezialwerkzeug zum Austauschen von Komponenten erforderlich ist. Es ist schwieriger zu erreichen, da es tief in der CPU vergraben ist, aber da es nicht unmöglich ist, könnte es sich für diejenigen lohnen, die beim Upgrade auf eine 12-Kern-CPU 1.050 US-Dollar sparen möchten.

Sie sagten, die Maschine sei "das Fixmas-Wunder: schön, unglaublich gut zusammengestellt und eine Meisterklasse in Reparierbarkeit". Ebenfalls, "Käsereibe„Aber Cheddar sollte man nicht damit reiben, es sei denn, man ist bereit für eine sorgfältige Reinigung danach.

Dinge in einen Kontext setzen iPhone 11 erzielte sechs von 10 Punkten für die Reparierbarkeit und MacBook Pro 16 nur mit der zuverlässigeren Scherentastatur 10 geschafft. Das ist genauso schlimm wie die MacBook Pros 2016-2019, aber immerhin Retina MacBook Air Dank der Design-Optimierungen schaffte es drei von 10 Punkten.




Sie erfordern auch spezielle Werkzeuge und Geduld zum Öffnen, während der Mac Pro mit dem oberen Griff geöffnet werden kann, um die Schale herauszuziehen. Diese Aktion unterbricht aus Sicherheitsgründen auch die Stromversorgung des Computers und weist im Inneren viele Ähnlichkeiten mit einem herkömmlichen Desktop-Tower-PC auf, was bedeutet, dass die meisten Komponenten wie RAM-Module und Grafikkarten ähnlich gehandhabt werden können.



Ein interessantes Detail ist, dass Apple kostenlose Reparaturanleitungen auf dem Gerät bereitstellt, die die Grundlagen sowie Schrittnummern und Anleitungsdiagramme abdecken. Auf dem neuen Mac Pro installierte SSDs sind jedoch proprietär und umstritten T2-Chip, sodass sie, obwohl sie modular sind, nicht vom Benutzer geändert werden können. Die gute Nachricht ist, dass Sie mit MPX-Modulen mehr Speicherplatz hinzufügen können.

Der modulare Aufbau der Maschine zeigt sich in der detaillierten Demontage – die Füße sind durch Räder austauschbar, die drei Lüfter in der Front gleiten in einem Stück, es gibt sehr wenig Verkabelung, Schrauben und Stecker sind Standard. Wenn Sie jedoch eine der proprietären Komponenten ersetzen möchten, verlassen Sie sich auf Apple, um sie zu erhalten und eine hohe Gebühr zu zahlen.




Auf jeden Fall die neue "Käsereibe" Mac Pro",Müll"Vorgänger und unbestritten ein innovativer Desktop-Computer. iFixit ist Teil der Bemühungen von Apple, die neue Maschine modularer zu gestalten. Kampf um das Recht auf Reparatur, die in letzter Zeit einige Fortschritte gemacht hat Massachusetts ve Kalifornien.