Im Brief: Google hat seinen Verteiler seit Mai nicht aktualisiert, in dem aufgeführt ist, auf wie vielen Geräten verschiedene Android-Versionen ausgeführt werden, aber eine unerwartete Quelle hat Statistiken enthüllt: Pornhub.

Google hat es monatlich aktualisiert, was uns eine Vorstellung davon gibt, mit welcher Geschwindigkeit neue Versionen des Betriebssystems akzeptiert werden, aber seit etwa sieben Monaten gab es kein Update.

Die Jahresausgabe von PornhubJahr der ÜberprüfungWir bekommen jedoch eine grobe Vorstellung von den Verbreitungszahlen von Android. Wie gesagt von Polizei AndroidSeine Analyse wäre wahrscheinlich eine gute Darstellung, da die Site in Bezug auf die globalen Ansichten unter den Top 50 (nach Alexa-Ranking) rangiert.

Es ist erwähnenswert, dass Pornhub keine Daten über die Anzahl der Geräte hat, auf denen verschiedene Android-Versionen ausgeführt werden, und die Informationen decken das ganze Jahr ab.

Die beliebteste Version für den Besuch des Google-Betriebssystems Pornhub war Pie, die letztes Jahr herauskam. Es dauerte 48 Prozent des gesamten Android-Traffics. An zweiter Stelle folgte 2017 Oreo (23 Prozent), gefolgt von Nougat (12 Prozent).




Android 10 oder Q schaffte nur 2 Prozent des Datenverkehrs, aber die Zahlen sind das ganze Jahr über, und die niedrige Zahl wird erwartet, zumal es im September letzten Monats Galaxy-Handys traf. .



In einer Google-Ressource Polizei Android Wir warten jedoch immer noch darauf, dass das Dashboard aufgrund eines "unerwarteten Verlusts der Quelle der Nutzungsdaten und der Rückkehr der monatlichen Updates zu einem konstanten Tempo" nicht aktualisiert wurde. Bis dahin bietet zumindest Pornhub eine zufriedenstellende Alternative.