Red Dead Redemption 2 erscheint ein Jahr nach seiner Veröffentlichung auf Konsolen auf dem PC und ist eine wichtige Veröffentlichung, die eine detaillierte Benchmark-Analyse verdient, wie wir es in diesem Jahr für andere Titel getan haben. Grenzregionen 3 Wenn wir mehr als 60 GPUs vergleichen, Metro-Migrationgeh rein Teil 2 bereitstellen. Leider gingen diese Pläne aus dem Fenster, als wir entdeckten, wie schwer dieses Spiel zu vergleichen sein würde.

RDR 2 verfügt über eine Reihe von Schnellvoreinstellungen, mit denen Sie Ihr System einfach mit einem Schieberegler konfigurieren können. Qualitäts-Presets bieten eine Reihe von Einstellungen, mit einem halben Dutzend „Performance“-Modi, sieben „Balanced“-Profilen und sieben „Quality“-Presets. Klingt alles gut, aber das Problem ist, dass diese Einstellungen keine statische Konfiguration anwenden. Stattdessen wird jede der über 30 voreingestellten Optionen dynamisch basierend auf der verwendeten Grafikkarte konfiguriert. Zum Beispiel konnte das mittelbalancierte Preset meistens Ultra-Einstellungen mit einer RTX 2080 Ti verwenden, aber eine Umgebung mit nur der RTX 2070 Super ... es war überall.

Für das Benchmarking mussten wir jede Grafikeinstellung manuell konfigurieren und jeweils eine Grafikkarte oder einen Anzeigetreiber ändern, ansonsten wurden alle Einstellungen auf ihre Standardwerte zurückgesetzt. Um Ihnen einen zeitnahen Test zu ermöglichen, haben wir uns entschieden, die Anzahl der GPUs zu begrenzen, aber es gibt immer noch mehr als 20 für diese Funktion.

Red Dead Redemption 2 kommt mit einem guten integrierten Benchmark, aber wir haben es aus zwei Gründen vermieden: Erstens läuft es viel länger als nötig, ein 5-Minuten-Test ist übertrieben, wenn Sie ihn dreimal pro GPU und Auflösung durchführen. Wir haben auch einen Fehler gefunden, der dazu führte, dass es jedes zweite oder dritte Mal fehlschlug, was dazu führte, dass das Spiel geschlossen und neu gestartet wurde, insbesondere nach einer Änderung der Auflösung. Wie erste Berichte zeigen, Red Dead Redemption 2 auf dem PC insektenfreiund die Aktualisierung all Ihrer Treiber auf die neuesten Versionen ist eine der ersten Empfehlungen von Rockstar.




Aus diesem Grund testen wir die Leistung im Spiel mit dem Colter-Overlay. Die Leistung in diesem Abschnitt scheint Benchmarking nachzuahmen, daher sollten die Zahlen nahezu identisch sein. Was die Qualitätseinstellungen angeht, haben wir jede Option mit der DX12-API manuell auf "Hoch" gesetzt, da sie sowohl auf Radeon- als auch auf GeForce-GPUs viel flüssiger als Vulkan läuft. Wenn Sie mit Vulkan Frame-Drop und Stottern erleben, empfehlen wir stattdessen die Verwendung von DX12.



Unser GPU-Prüfstand ist wie immer ein Sport Core i9-9900K Übertaktete 5 GHz und 16 GB DDR4-3400-Speicher. Neueste Treiber für AMD und Nvidia getestet mit 1080p, 1440p und 4K.




Experimente

Ab 1080p und mit hohen Qualitätseinstellungen finden wir die GeForce RTX 2080 Ti in unseren Tests immer gut für 100fps. Keine unglaubliche Leistung bei 1080p, wenn man bedenkt, wie leistungsstark der 2080 Ti ist.



Wenn wir uns die GTX 1080 und 1660 Ti ansehen, verstehen wir wirklich, wie anspruchsvoll dieses Spiel ist, da es darum kämpft, die wahnsinnigen 60fps für GPUs dieses Kalibers (1080fps bei 60pps) zu schlagen. Nicht nur das, mit diesen umgedrehten Qualitätseinstellungen war die GTX 1060 6GB verzögert und die RX 570 grenzwertig spielbar.

Idealerweise möchten Sie eine RTX 2060 oder Vega 56, was für 1080p-Spiele eine große Frage ist. Eine Sache, die Ihnen vielleicht aufgefallen ist, ist, wie gut Radeon-GPUs abgeschnitten haben, die RX 580 zerstörte die GTX 1060 und entsprach im Grunde der 1070. Die Vega 56 schlug die GTX 1080 locker, während die RX 5700 der RTX 2070 Super gleichkam. Dann ist da noch die 5700 XT auf Augenhöhe mit der RTX 2080, also ein super Ergebnis für AMD.




Nvidia hat klargestellt, dass Red Dead Redemption 2 Raytracing nicht unterstützt, nachdem die Leute auf Twitter irregeführt wurden. Wir bringen dies zur Sprache, denn wenn man sich die 1440p-Ergebnisse ansieht, könnte man meinen, DXR sei aktiviert.

Für durchschnittlich 60fps brauchst du so etwas wie die Vega 64, RTX 2060 Super oder RTX 2070. Das sind brutale GPU-Anforderungen für 1440p-Spiele mit umgedrehten Qualitätseinstellungen.




Wir haben endlich 4K-Ergebnisse und viel Glück beim Spielen dieses Spiels in dieser Auflösung ohne die RTX 2080 Ti. Selbst dann konnten wir keine durchschnittlichen 60fps erzielen, aber es war für diesen Spielstil immer noch sehr gut spielbar und die meisten werden mit etwa 40fps zufrieden sein. Persönlich bevorzuge ich persönlich mindestens 60fps, um dies zu genießen, also werde ich mit einer High-End-GPU auf 1440p sinken.

Wickeln

Im Moment scheint AMD im Vergleich zur Nvidia-Konkurrenz sehr gut abzuschneiden und wir werden mit einer neuen Treiberrevision für GeForce-GPUs einen Leistungsschub sehen, wir müssen nur abwarten.

Die Ergebnisse können je nach den Qualitätseinstellungen und dem zum Testen verwendeten Teil des Spiels leicht variieren, aber insgesamt haben wir festgestellt, dass die Ränder innerhalb der ersten Stunde des Spiels ziemlich konstant waren. Es wird zweifellos einige Einstellungen geben, die Radeon- oder GeForce-GPUs begünstigen, und wir empfehlen die Verwendung von DirectX 12 anstelle von Vulkan.

Wie bereits erwähnt, können Sie den voreingestellten Schieberegler auch nicht verwenden, um die Qualitätsstufen Ihres Systems mit anderen zu vergleichen, da mögliche Standardvorschläge für verschiedene GPUs mit dem Schieberegler ins Spiel kommen, sodass Sie die Einstellung durch Anpassen steuern müssen.

Wie anspruchsvoll Red Dead Redemption 2 ist und ob diese Forderungen gerechtfertigt werden können, ist schwer zu messen. Insgesamt sieht das Spiel großartig aus und obwohl es extrem detailliert ist, hoffen wir auf einige Leistungsverbesserungen. Wir dulden keine verspäteten PC-Starts, aber Rockstar hat eine gute Bilanz bei der Unterstützung von Blockbuster-Veröffentlichungen, selbst Jahre später ist GTA V auf dem PC so gut wie immer und hat eine treue Fangemeinde dahinter. Wir werden sehen, wie sich RDR 2 entwickelt.

Einkaufskürzel: