Wenn wir AMDs neues 16-Kern-Flaggschiff Ryzen 9 3950X untersuchen, möchten wir sehen, wie es am unteren Ende funktioniert, anstatt es auf dem High-End-Gigabyte X570 Aorus Xtreme zu testen. Wir spielen nicht mit den A320-Karten - es ist ein bisschen zu dumm - aber gut AMD B450 Motherboards Dies ist als potenzielles Upgrade für viele AM4-Besitzer in der Zukunft sinnvoll, möglicherweise nicht jetzt. Folgendes denken wir ...

R9 3950X Da es sich um einen 750-Dollar-Prozessor handelt, wird das Koppeln mit Motherboards mit einem Preis von etwas mehr als 100 US-Dollar derzeit von den meisten nicht in Betracht gezogen. In nicht allzu ferner Zukunft können Sie jedoch einen gebrauchten 3950X mit einem erheblichen Rabatt erwerben. Dies sieht genauso aus wie bei AMD-Prozessoren.

Dafür gibt es mehrere Gründe, aber die beiden Hauptgründe sind, dass AMD Sie nicht an eine Plattform wie Intel bindet, sodass Second-Hand-Käufer deutlich mehr Optionen haben. Darüber hinaus scheint AMD die Angewohnheit zu haben, die CPU-Preise im Laufe der Zeit zu senken, wodurch ein Handover-Effekt für den Verkauf aus zweiter Hand entsteht.

Zum Beispiel 3 Jahre alt Core i7-7700K Bei einem Startpreis von 340 US-Dollar kostet es heute noch ca. 220 US-Dollar auf dem Gebrauchtmarkt. Dies ist nur 35% Rabatt für ein Stück ohne Garantie. Übrigens, Ryzen 7 1700X, das vor fast drei Jahren für 400 US-Dollar verkauft wurde, kann problemlos 100 US-Dollar erhalten, einen neuen Rabatt von 75%.







Noch überraschender ist, dass Ende 2019 der 1700X für fast alle Missionen zur Verfügung steht deutlich besser Prozessor. Außerdem wird es in ein oder zwei Jahren fast keine neuen Spiele oder Apps geben, bei denen der Quad-Core Core i7 eine Kerze für den 8-Core Ryzen 7 halten kann.

Als weiteres Beispiel wurde es kürzlich veröffentlicht Ryzen 7 2700X Es stieg auf 330 Dollar. Mindestens einer von ihnen heute EBay von 150 $. Es gibt keine Möglichkeit, ein weiteres Jahr mehr als 100 US-Dollar zu zahlen. Obwohl der Ryzen 9 3950X heute 750 US-Dollar kostet, wird er in einem Jahr weniger kosten und in 2-3 Jahren ein heißes Produkt für Gebrauchtkäufer auf der AM4-Plattform sein. Gleiches gilt für den 3900X.







Als Sie diese Ryzen-CPU der 2. Generation vor einem Jahr gekauft haben, gutes B450 MotherboardDu bist Gold. In 2-3 Jahren sollten Sie nach einem 16-Kern-Upgrade für das suchen, was Ihnen ein neuer Ryzen 5 2600 im Jahr 2018 bringen wird.

Markieren Sie diesen Teil des Satzes mit einem Sternchen, * gute B450-Karte *, es gab nicht viele, und wir haben dies entdeckt, als wir ihn Mitte 2018 veröffentlichten. B450 VRM Temperaturtest. Asus und Gigabyte haben einige der schlechtesten Budget-Boards produziert, die wir seit einiger Zeit gesehen haben. MSI hat uns dazu gebracht B450 Tomahawk ve B450 Pro Carbon.




Für eine kurze Zusammenfassung erreichte der Asrock B450 Gaming K4 einen Höchstwert von 86 Grad und der MSI B450 Tomahawk einen Höchstwert von 88 Grad unter Verwendung eines serienmäßigen Ryzen 7 2700X in einem 21-C-Raum ohne direkten Luftstrom. Inzwischen hat das Asus ROG Strix B450-F Gaming 109 Grad und das Gigabyte B450 Aorus Pro Wi-Fi unglaubliche 121 Grad erreicht. Der Test umfasste auch den ATX-Falltest mit hohem Luftstrom, bei dem Asus- und Gigabyte-Boards zwischen 64 und 67 Grad viel kühler liefen.




Aber für uns wurde der Test "kein direkter Luftstrom" am häufigsten gesagt. Wir wussten, dass die AM4-Plattform noch einige Jahre verfügbar sein würde, und wir kannten extremere Prozessoren, da die Modelle 3900X und 3950X veröffentlicht werden. Angesichts dessen, was wir bereits über diese B450-Motherboards wissen, die auf Tests mit dem Ryzen 7 2700X basieren, erwarten wir keine große Überraschung, nachdem wir den High-End-Ryzen 9 3950X auf den Fahrersitz gesetzt haben.

Diesmal werden wir jedoch nicht ohne direkten Luftstrom testen. Das hätte zu viel gefallen Unter 150 DollarDa wir es jedoch bei 21 Grad getestet haben, was die optimale Umgebungstemperatur ist, werden wir eine Konfiguration mit niedrigem Luftstrom mit einer Konfiguration mit hohem Luftstrom einschließen. Alle Tests, Piratenkristall 570X.

Ryzen 9 / B450 VRM Temperaturtest

Bei der Konfiguration mit geringem Luftstrom sind zwei Saugventilatoren auf einem 240-mm-AIO vor dem Gehäuse montiert. Dann gibt es einen einzelnen 120-mm-Abluftventilator auf der Rückseite des Gehäuses, eine ziemlich standardmäßige Konfiguration.

Die Konfiguration mit hohem Luftstrom fügt oben im Gehäuse ein Paar Saugventilatoren hinzu. Normalerweise konfigurieren Sie diese als Abluftventilatoren. Für diesen Test wollten wir jedoch kühle Luft in die VRM-Kühler der Platine blasen. maximale Kühlleistung, daher halten wir dies für das beste Szenario.

Alle Motherboards verwendeten das neueste BIOS und auf allen läuft AGESA Version 1.0.0.4. Der Ryzen 9 3950X ist nicht vorrätig, daher sollte er etwas weniger anspruchsvoll sein als der 3900X. Kommen wir nun zu den Ergebnissen ...

Lassen Sie uns zunächst einige Vergleiche mit der Konfiguration mit geringem Luftstrom durchführen, um zu sehen, wie sich jede Karte mit dem Ryzen 9 3950X verhält. Beachten Sie, dass das Asus ROG Strix B450-F-Gaming die 3950X auf Überspannung reduziert und eine leichte Leistungssteigerung bietet. Dies hat jedoch natürlich auch die VRM-Temperaturen erhöht, sodass die Gigabyte- und MSI-Karten der Asus-Karte.

Leider hat dies die Leistung verringert, und hier sehen wir, dass der Cinebench R20 Multi-Core-Score im Vergleich zu Tomahawk und Aorus Pro um 6% gesunken ist. MSI- und Gigabyte-Boards haben es geschafft, die Leistung von 700 US-Dollar für Aorus Xtreme zu erreichen. Es war also schön zu sehen.

Wir sehen ziemlich ähnliche Leistungstrends, wenn wir die Leistung eines einzelnen Kerns betrachten, aber trotz der Verwendung nur eines Kerns verringerte die Niederspannung die Leistung beim B450-F Gaming immer noch.

Im Gegensatz zu dem, was wir gerade bei Cinebench gesehen haben, schnitt das Asus-Armaturenbrett bei diesem Langzeit-Blender-Test bei niedriger Spannung etwas besser ab, was auf niedrigere VRM-Temperaturen zurückzuführen ist. Grundsätzlich hat die niedrige Spannung dazu beigetragen, die CPU-Drosselung zu reduzieren, und wir werden uns dies etwas genauer ansehen. In Bezug auf die Leistung sehen wir, dass Tomahawk und Aorus Pro mit Aorus Xtreme mithalten können. Dies ist also ein weiteres gutes Zeichen für Budget-Boards.

Hier können Sie sehen, wie schlecht das Asus Strix B450-F Gaming mit dem neuesten BIOS konfiguriert ist. Das Motherboard hat den Gesamtsystemverbrauch auf 396X und 266 Watt gesteigert, was fast 20% mehr Leistung ist als beim Tomahawk mit derselben CPU.

Tatsächlich haben MSI Tomahawk und Gigabyte Aorus Pro den Stromverbrauch im Vergleich zum High-End-Motherboard X570 Aorus Xtreme um fast 10% gesenkt.

Als Übersicht über die VRM-Temperaturergebnisse für die Konfiguration mit geringem Luftstrom zeigen wir die obige Betriebstemperatur und die daraus resultierende Leistung nebeneinander, beide sind niedriger.

MSI Tomahawk erzielte in Blender ein starkes Ergebnis. Es dauerte 1819 Sekunden, bis der Test abgeschlossen war, der mit den besten X570-Karten synchronisiert wurde. VRM erreichte ebenfalls einen Höchstwert von nur 87 Grad, was ein hervorragendes Ergebnis für ein Board ist, das ~ 120 US-Dollar kostet.

Obwohl das Gigabyte B450 Aorus Pro WiFi 10 Grad wärmer als Tomahawk lief, war es vom zweitbesten Ergebnis überrascht, und während dieses Toasts war es sicher, eine sichere Arbeitstemperatur zu vermeiden und die Karte 3950X zu schneiden.

Das Asus Strix B450-F Gaming war eine Katastrophe und erreichte 112 ° C, was zu einer 3950-fachen Übertaktung führte. Dadurch wurde die Fertigstellungszeit im Vergleich zu Tomahawk um 7% verlängert. Abgesehen von der Leistung glauben wir, dass dies fehlschlägt, da ein Lauf über 100 ° C die Lebensdauer der Karte verkürzt. Selbst wenn es Niederspannung ist, ist die Karte immer noch darunter und extrem heiß, so dass das B450-F Gaming eine schreckliche Paarung für das 3900X oder 3950X ist und offensichtlich auch nicht wirklich gut mit dem Ryzen 7 2700X.

Es gibt jedoch einige gute Neuigkeiten: Wenn Sie eine große Menge kalter Luft in das Asus-Armaturenbrett leiten, kann diese verwendet werden, was im Vergleich zur Konkurrenz nicht besonders gut ist, aber etwas besser funktioniert. Die Leistung in Tomahawk ist immer noch gering, so dass wir selbst bei 88 ° C in diesem 30-minütigen Test etwas enger wurden.

Der MSI Tomahawk war beeindruckend und erreichte nur einen Höchstwert von 66 Grad Celsius. Obwohl dies das optimalste Setup ist, können Sie davon ausgehen, dass diese Karte je nach Installation und Umgebungstemperatur zwischen 66 und 87 Grad arbeitet.

Das Gigabyte Aorus Pro lief 15 Grad wärmer, was nicht besonders gut war, aber das Board verhinderte jegliche Reduzierung und schaffte es, das Beste aus dem 3950X herauszuholen, sodass es insgesamt ein Übergang ist.

Gedanken schließen

MSI B450 Tomahawk warum es sich erneut als das beste vielseitige B450-Motherboard herausstellt. Obwohl wir für diesen Test die neuere Max-Version verwendet haben, ist die Leistung dieselbe wie beim Original, aber mit der neuen Version erhalten Sie eine bessere BIOS-Unterstützung und sie wird leider nicht in den USA angeboten.

Für diejenigen, die heute eine B450-Karte kaufen möchten, um sie mit Ryzen 5 3600 oder Ryzen 7 3700X zu verwenden, empfehlen wir dringend, MSI zu kaufen. B450 Tomahawk or Pro Carbon. Pro Carbon ist für 140 US-Dollar etwas teuer. Für dieses Geld können Sie auch nach einem X570-Dashboard suchen. In der gleichen Klasse wie das Asus B450-F Gaming empfehlen wir dringend, MSI X570-Karten der Einstiegsklasse zu überspringen, da diese schrecklich sind.

Umgekehrt empfehlen wir die X570-Serie von Asus. TUF Gaming X570-PlusZum Beispiel ist es ein gutes Board Breaking für 165 $. Weitere Informationen zu großartigen Motherboard-Optionen Top 5 X570 Motherboards ve Lieblings-B450-Motherboards für eine gute Zusammenfassung.

Diejenigen, die unseren Rat erhalten und den MSI B450 Tomahawk für Ihr Gebäude gekauft haben, gute Nachrichten, Sie sind bereit. Wenn der Preis für diese 3900X- und 3950X-Prozessoren sinkt, sind Sie bereit für ein ernsthaftes CPU-Upgrade, ohne etwas ändern zu müssen.

Ein letzter Hinweis: Wir werden sagen, dass uns das Gigabyte B450 Aorus Pro WiFi bei diesem Test überrascht hat. Es war eine Katastrophe, als wir einen ähnlichen Test mit der ersten F1-BIOS-Version unter Verwendung des Ryzen 7 2700X durchführten. Aber Gigabyte scheint das Board gut angepasst zu haben, und obwohl es noch lange nicht beeindruckend ist, kann es jetzt sogar mit dem 3950X verwendet werden. Es ist also großartig zu sehen.

Einkaufsverknüpfungen:
  • AMD Ryzen 9 3950X geöffnet Amazonas
  • AMD Ryzen 9 3900X geöffnet Amazonas
  • AMD Ryzen 7 3700X geöffnet Amazonas
  • AMD Ryzen 5 3600 geöffnet Amazonas
  • Intel Core i9-9900KS eingeschaltet Amazonas
  • Intel Core i9-9900K ist eingeschaltet Amazonas
  • Intel Core i7-9700K ist eingeschaltet Amazonas
  • Intel Core i7-8700K ist eingeschaltet Amazonas
  • GeForce RTX 2080 Ti offen Amazonas
  • GeForce RTX 2070 Super offen Amazonas
  • AMD Radeon RX 5700 XT geöffnet Amazonas
  • AMD Radeon RX 5700 geöffnet Amazonas