Für diejenigen, die dies verpasst haben, haben wir letzte Woche den Krieg zwischen der aktuellen Generation erneut besucht. 400 $ GPU: Radeon RX 5700 XT und GeForce RTX 2060 Super. Seit wir teste sie Wir haben beide vor ungefähr sieben Monaten beim Start neue Treiber, neue Spiele und Spielaktualisierungen gesehen, aber wir haben eine sehr ähnliche Situation festgestellt, die den Weg der Radeon-GPU als leichten Leistungsvorteil bis zu 8 zusammenfassen kann. Im Durchschnitt ist es in Spielen mit 1440p% schneller.

Beim Verlassen dieser Bewertung waren zwei Dinge klar: Viele von Ihnen baten um ein Update zwischen dem 5700 XT und dem teureren RTX 2070 Super sowie um die Aufnahme von DLSS-Ergebnissen, die sehr fortgeschrittene Spiele unterstützen. DLSS 2.0. Also werden wir heute beides hinzufügen.

RTX 2070 Super, teurere GPU, um die Dinge in die richtige Perspektive zu rücken, bevor wir anfangen etwa 500 DollarDer 5700 XT kommt Ab 400 US-Dollar und macht Radeon mindestens 25% billiger.

Zusätzlich zum 2070 Super haben wir den Mix um den originalen RTX 2070 erweitert, da viele Leser dies forderten. Für diesen Vergleich haben wir insgesamt 35 Spiele getestet und zeigen Ihnen DLSS-Ergebnisse für 2060 Super, 2070 und 2070 Super in Control und Wolfenstein: Youngblood.







Alle Tests, Core i9-9900K Das GPU-Testsystem läuft mit 5 GHz und 16 GB DDR4-3400-Speicher. Während der Schwerpunkt der Diskussion auf 1440p-Daten liegt, diskutieren wir 1080p- und 1440p-Auflösungen. Kommen wir zu den Schlussfolgerungen ...

Experimente

Zuallererst gibt es Call of Duty: Modern Warfare. Dies war ein klarer Gewinn für den 5700 XT gegenüber dem 2060 Super, da er bei 1440p 22% mehr Frames bot. Selbst im Vergleich zum RTX 2070 Super ist der 5700 XT überraschenderweise sogar mit einem Unterschied von nur 5% überlegen. Es ist ein wirklich beeindruckendes Ergebnis für AMD, wenn man bedenkt, wie billig die Radeon-GPU ist.







Der 2070 Super kann mit 1440p im Ghost Recon Breakpoint 7% schneller als der 5700 XT vorankommen. Trotzdem war die um 1% niedrigere Leistung bei GeForce mit 16% schneller etwas besser.




Die 5700 XT und RTX 2070 Super sind Hals in Hals im Schatten des Tomb Raiders und liefern 87 fps bei durchschnittlich 1440p. Die ursprünglichen 2070 und 2060 Super sind ebenfalls ein Match, und die erhöhte Taktfrequenz der 2060 Super-Kerne scheint weniger davon zu haben.




Die Leistung war in Gears 5 wettbewerbsfähig, wo der 5700 XT mit 1080p vorrückte, während der 2070 Super mit 1440p nur knapp die Führung übernahm. Dies ist eine weitere Überschrift, die die Radeon-GPU über ihrer Gewichtsklasse durchdringen kann.

Nach dem Wechsel zu Control ist dies eines der Spiele mit DLSS 2.0-Unterstützung. Wir werden diese Ergebnisse in Kürze überprüfen. Derzeit native 1080p- und 1440p-Leistung. Der 5700 XT eliminiert den 2060 Super in Control, während der 2070 Super 1440p 16% schneller ist. Dies wird die Preiserhöhung um 25% nicht vollständig rechtfertigen, aber vielleicht hilft die Aktivierung von DLSS hier.

Als nächstes kommt Metro Exodus, wo es den 5700 XT 2060 Super leicht schlägt. So sehr, dass es auch mit dem 2070 Super mithalten kann. Technisch gesehen schneidet die Radeon-GPU in diesem Titel bei gleichbleibenderer Frame-Time-Leistung besser ab, aber die 2070 Super hatte Mühe, das um 1% niedrigere Ergebnis der Standardeinstellungen 2070 und 2060 Super zu verbessern.

In Resident Evil 3 kann der 2070 Super den 5700 XT bei 1440p um 7% übertreffen. Hier schneidet der 5700 XT näher am 2070 Super ab als der 2060 Super, was für AMD weiterhin ein gutes Ergebnis ist.

Nvidia hat in Doom Eternal einen viel überzeugenderen Kampf und schlägt den 5700 XT mit dem 2070 Super um 21%.

Ein weiteres Spiel, bei dem der 5700 XT nur mit dem 2060 Super mithalten konnte, ist Fortnite, das den DX12-Mod verwendet. Während beide 400-Dollar-GPUs durchschnittlich 90 fps erreichen, ist der 2070 Super 17% schneller und durchschnittlich etwas mehr als 100 fps.

PUBG ist ein weiteres Spiel, bei dem die Leistung von Radeon etwas cool ist und etwas unter dem RTX 2060 Super liegt. Die Bildraten für den 5700 XT sind in diesem Titel laut GeForce-Wettbewerb viel schlechter, hier ist der RTX 2070 Super 21% schneller.

Borderlands 3 ist zu einer AMD-Spezialität geworden, da es Forza Horizon 4 schon seit einiger Zeit gibt. Es ist ein bedeutender Ausreißer in unseren Tests, aber die Ergebnisse sind genau. Der 5700 XT ist 32% schneller als der 2060 Super und 13% schneller als der 2070 Super. Unabhängig von den hier vorgenommenen Optimierungen funktionieren sie offensichtlich.

Schließlich gibt es Battlefield V, wo der 5700 XT in der Lage ist, den 2070 Super bei 1440p mit durchschnittlich 100 fps zu erreichen. Dies ist eine großartige Demonstration der 400-Dollar-Radeon-GPU und der hervorragenden Bildraten für einen Titel, der mit 1440p sehr gut aussieht.

Leistungsaufschlüsselung

Insgesamt kann man sagen, dass die GeForce RTX 2070 Super die meiste Zeit schneller ist, aber angesichts des Preisunterschieds schien sich die Radeon RX 5700 XT weiterhin zu behaupten. Die folgende Grafik zur Leistungsaufschlüsselung enthält eine vollständige Liste von 35 getesteten Spielen.

Bei Betrachtung der 1080p-Daten ist die Radeon GPU 5700 6% langsamer als die 2070 Super und leidet unter den größten Verlusten in den Schlachtfeldern Outer Worlds, War Thunder, Vermintide 2, Doom Eternal und PlayerUnknown.

Es ist auch erwähnenswert, dass in 15 der 35 getesteten Spiele die Marge 5% oder weniger betrug.

Beim Testen mit 1440p erhöht sich die Marge um einen einzelnen Prozentsatz, sodass der RTX 2070 etwa 7% schneller ist als der 5700 XT. Auf dieser Grundlage gleicher Spielraum Wir haben es beobachtet, als wir es vor 7 Monaten in einem Vergleichstest zum ersten Mal zwischen den beiden GPUs getestet haben. Es gab einige Änderungen an den zum Testen verwendeten Spielen und die Ränder einiger Titel haben sich geändert, aber am Ende des Tages haben wir ein ähnliches Ergebnis erzielt.

Aber was ist, wenn wir DLSS in Control und Wolfenstein: Youngblood aktivieren?

DLSS, jemand?

Wir sehen enorme Gewinne, wenn wir DLSS in der Steuerung aktivieren, und bitte beachten Sie, dass dies ein hochwertiger DLSS-Modus ist, da wir die höchstmögliche DLSS-Auflösung bei 1440p ausführen.

Die Frameraten für den 2070 Super wurden um 66% und für den 2060 Super um 60% erhöht. So ist der 2060 Super jetzt 48% schneller als der 5700 XT und der 2070 Super ist 93% schneller obszön.

Wir sprechen von einer Bildqualität, die zwischen dem 5700 XT und dem 2070 Super mit DLSS vergleichbar ist. Dies ist ein verheerendes Ergebnis für Radeon. Das einzige Problem für Nvidia und aktuelle RTX-Besitzer ist, dass derzeit nur 4 Spiele DLSS 2.0 unterstützen.

Wir haben auch Wolfenstein: Youngblood getestet, bei dem DLSS die Leistung wesentlich weniger beeinflusst. Dies kann daran liegen, dass die Bildraten anfangs sehr hoch sind. Die Berechnung von DLSS 2.0 dauert noch einige Zeit, und dies führt zu einem Engpass in Spielen, die nicht viel Renderleistung erfordern, wie High-End-GPUs oder Youngblood.

Dies bedeutet nicht, dass wir keinen Leistungsschub gesehen haben. Der 2070 Super verzeichnete einen Sprung von 17%, und da wir keinen signifikanten Rückgang der Bildqualität gesehen haben - bei genauer Betrachtung können wir sagen, dass es genau das gleiche ist - ist dies ein großer Gewinn für DLSS.

Der RTX 2060 Super war langsamer als der 5700 XT ohne DLSS, sodass sich die GeForce-GPU in diesem Spiel um 15% von der Masse abheben konnte. Der 2070 Super ist jetzt 37% schneller und überzeugt mit dem DLSS-fähigen grünen Team.

In Anbetracht der großen effektiven DLSS-Zuwächse bei Wolfenstein und Control ist der 5700 XT mit durchschnittlich 1440p 9% langsamer als der RTX 2070 Super.

Offensichtlich muss Nvidia die Spielunterstützung für DLSS erheblich verbessern, um AMD zu lähmen und einen aussagekräftigeren Effekt für RTX-Besitzer zu erzielen. Wir sind uns nicht sicher, wann und ob dies passieren wird, aber im Moment ist es eine beeindruckende Technologie, die in den wenigen von uns getesteten Spielen gut funktioniert hat.

Was wir gelernt haben

Nvidia neu erfunden hat einen tollen Job gemacht Was ist DLSS? und wie es funktioniert. Zweifellos sind sie weit von denen entfernt, die verschwommen sind zuerst Anwendungen, also ein großes Lob an sie. Das Problem ist jetzt die Spielunterstützung, wir brauchen viel mehr, aber wir glauben, dass Sie DLSS-Unterstützung nur für von Nvidia gesponserte Titel (Nvidia GameWorks) sehen werden, und in diesem Fall wird das Spiel nicht genug DLSS-Unterstützung sehen. Es ist auch kein ermutigendes Zeichen dafür, dass AMD die Konsolen der nächsten Generation von Sony und Microsoft mit Strom versorgt. Wir müssen nur abwarten.

Bei den heutigen Preisen kostet GeForce 25% mehr als die meisten Karten für den Einzelhandel. $ 520 und höherAuch der 5700 XT ist auf dem Markt erhältlich 400 $ UVP oder nur ein wenig weiter oben für die besser ausgestatteten Modelle, die wir uneingeschränkt empfehlen.

In Bezug auf den Wert kann die 2070 Super Radeon 5700 XT-Level nicht erreichen. Wenn Sie jedoch die Leistung priorisieren, ist die Nvidia-GPU möglicherweise die bessere Wahl. Besonders für diejenigen, die in 4K spielen möchten, lohnt es sich, die zusätzlichen 100 US-Dollar für den 2070 Super auszugeben, da die durchschnittliche Steigerung um 9% häufig zu einem besseren Spielerlebnis führt.

Die Quintessenz ist, dass der 5700 XT, ähnlich wie beim 2060 SuperDie richtige Wahl ist im Vergleich zum RTX 2070 Super weniger offensichtlich. Für die meisten Spieler, die 1080p oder 1440p anstreben, bietet die Radeon RX 5700 XT den besten Wert. Wenn Sie jedoch nach maximaler Leistung bei 1440p oder höher suchen, lohnt es sich möglicherweise, ein wenig mehr für die 2070 Super auszugeben. Sie können in beiden Fällen nichts falsch machen, da beide GPUs eine außergewöhnliche Leistung bieten.

Einkaufsverknüpfungen: